Einzelausstellung

»Am Ende der Ewigkeit«

Ulrike Ludwig

Der Felsen, gemeinhin Metapher für das Feste und Beständige, erweist sich in Ludwigs Arbeit als äußerst brüchig. „Am Ende der Ewigkeit“ zeigt eine Serie von Bildern erodierender Berge, die an der Nordküste Norwegens entstanden. Mit jedem Wechsel der Gesteinsart ändert sich auch die Art und Weise des Zerfallens, mal erschreckend wie ein Haufen Schutt, mal anziehend und erhaben. Dem gegenüber stehen Aufnahmen (Ludwig nennt sie Fußnoten), die sowohl die Herstellung neuer Steine aus Beton und Ton zeigen, wie auch deren Auflösung. Die installative Anordnung der Bilder und Objekte im Raum lässt die Strategie des Vergleichens, Sortierens und Messens als Versuch des Begreifens erahnen.

Ulrike Ludwig lebt als freischaffende Künstlerin in Berlin. Nach dem Studium der Architektur hat sie bei Michael Schmidt und Winfried Mateyka Fotografie gelernt. Sie unterrichtet an der VHS Neukölln.

Begleitprogramm

Freitag, 19. Juli 2019, 19 Uhr
inselkonzert #9 mit DuoSubRosa
inselkonzerte | DuoSubRosa

Freitag, 9. August 2019, 19 Uhr
Artist Talk (auf Deutsch)

world in a room

15. Juni — 21. Sep 2019
Vernissage: Freitag, 14. Juni, 19h
Begleitprogramm: bitte siehe oben

[btn_ical_feed]

Brunhildstraße 7, 10829 Berlin
[Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten: Fr & Sa 14-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº40
JAN/FEB 2022

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº40 JAN/FEB 2022 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 28 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº41 MAR/APR 2022 ist der 17. Februar 2022.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche