Print deadline / Druckschluss PiB Guide Nº39 NOV/DEC 2021 ➽ OCT 15th | Current rates on request.

Duo-Ausstellung

»Changing Stories«

Bilder aus Istanbul und Anatolien

Levent Karaoğlu & Klaus W. Eisenlohr

Auch im November geöffnet / Also open during November

Die Künstler verfolgen, wie Menschen in der Türkei die Veränderungen des städtischen Lebensumfeldes gestalten, erleiden oder sich anpassen. Seit 7 Jahren kooperieren sie künstlerisch und in kulturellen Austauschprojekten in Istanbul und Berlin, unterstützt vom Städtepartnerschaftsverein Kadiköy e.V.

Durch interne Migration wuchs Istanbul seit den 1960er Jahren von einer eher bürgerlichen Millionenstadt zu einer Megacity, deren sogenannte Gecekondus (Über Nacht gebaut) die Traditionen des ländlichen Handwerks neben der wachsenden Industrialisierung weiter ermöglichten. Diese Brücke von Europa und Asien, zwischen dem europäisch orientierten bürgerlichen Istanbul und den traditionell orientierten Menschen aus Anatolien (Kleinasien) muss jedoch heute gewaltigen und großflächigen Bauprojekten weichen.

Karaoğlus und Eisenlohrs Bilder reflektieren die rapiden Transformationen in Kleinasien und Istanbul gepaart mit einer ästhetische Auffassung, ja mit Schönheit und mit Blick auf Menschen und Stadtraum.
Die Ausstellung bei world in a room ist die erste gemeinsame Präsentation ihrer Arbeiten.

Levent Karaoğlu erzählt Geschichten von Menschen, die ein einfaches Leben führen. Fotografie Diplom Anodolu University, Eskisehir und Auszeichnung AFAP, Fédération Internationale de l’Art Photographique. Ausstellungen mit den Fotografie-Institutionen IFSAK, Istanbul, TFSF, Turkey und AFAD, Adana. Dozent am Nazim Hikmet Center, Istanbul.

Klaus W. Eisenlohr interessieren die Veränderungen des urbanen Stadtraumes und dessen Bedeutung. Studium HdK Berlin und MFA des SAIC Chicago. Dozent am Photocentrum VHS Friedrichshain-Kreuzberg. Preise: Cast & Cut, Hannover; Luftbrückenstipendium Berlin/USA; Kunststiftung BW.

Im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography 2020
1. — 31. Okt 2020
world in a room

3. Okt — 28. Nov verlängert bis 19. Dez 2020
Vernissage: Freitag, 2. Okt, 19 Uhr
Meet the artists: Sonntag, 4. Okt, 16 Uhr

Brunhildstraße 7, 10829 Berlin
[Ortsteil: Schöneberg | Bezirk: Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten im Okt 2020: Mi – So 14 – 18 Uhr,
Öffnungszeiten im Nov & Dez 2020: Fr & Sa 14 – 18 Uhr

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº38
SEP/OKT 2021

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº38 SEP/OKT 2021 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 40 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº39 NOV/DEZ 2021 ist der 15. Oktober 2021.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: