The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!

Einzelausstellung

»Forest Floor«

Michael Vahrenwald

Wildwachsende Pflanzen auf Gehwegen, dazu ausrangierte Gerätschaften, weggeworfene Gegenstände, kaputte Bauzäune, Müll – gefundene Arrangements auf den Straßen der Metropolen unserer Welt, getaucht in ein theatrales, vom Fotografen gesetztes Licht. Michael Vahrenwalds nächtliche Szenerien wirken verlassen, wie leere Bühnen. Ganz anders als die Waldbodenstillleben des niederländischen Malers Otto Marseus van Schrieck (1619-1678), die den gedanklichen Ausgangpunkt für Vahrenwalds Langzeitprojekt bilden. Bei Van Schrieck kämpfen zwischen den Gewächsen das Böse und das Gute gegeneinander in Gestalt von Schlangen, Mardern, Schmetterlingen und anderem Getier. Diese Elemente fehlen in den Bildern von Vahrenwald. Doch seine wie eingefroren wirkenden Mikrokosmen, aufgenommen in New York, Dubai, Tokyo und Berlin sind auch Schauplätze von Auseinandersetzungen, und zwar den Verdrängungskämpfen eines international agierenden und vernetzten Immobilienmarktes. Es sind die dunklen Ecken der glitzernden Großstädte, wie sie eigentlich jeder kennt, erhellt von einem poetischen und doch unversöhnlichen Licht.

Michael Vahrenwald (1977) hat ein M.F.A. von der Yale University, CT, USA und ist Professor für Fotografie an der Hartford Art School in Connecticut, USA. Er stellt international aus und seine Arbeiten sind in wichtigen Sammlungen wie z.B. der des Whitney Museums für Amerikanische Kunst in New York City vertreten. Er verlegt außerdem Fotobücher unter dem Label „Roman Nvmerals“.

Villa Heike

3. — 24. Nov 2019
Vernissage: Samstag, 2. Nov, 16-20h,
mit einem Künstlergespräch um ca. 17h

[btn_ical_feed]

Freienwalder Str. 17, 13055 Berlin
[Ortsteil: Alt-Hohenschönhausen | Bezirk: Lichtenberg]

Öffnungszeiten: Fr-So 15-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº32
SEP/OKT 2020

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº32 SEP/OKT ist erhältlich als Booklet, DIN A6 Format · 56 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº33 NOV/DEZ 2020 ist der 17. Oktober 2020.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche