Print deadline / Druckschluss PiB Guide Nº44 SEP/OCT 2022 ➽ August 21st
Please get in touch for the current advertisement rates / Aktuelle Anzeigenpreise jederzeit gerne auf Anfrage.

Window 203, From The Series Aussicht © Roger Eberhard

Einzelausstellung

Aussicht

Roger Eberhard

Vernissage: Freitag, 4. Dezember 2015, 19h (Facebook Event)
Ausstellung: 5. Dezember 2015 – 30. Januar 2016
Öffnungszeiten
Di-Sa 12-18h

Beschreibung

Was macht die Aura eines Gebäudes aus? Können Mauern Erinnerungen speichern an die Menschen, deren Biografien sich mit ihnen verbinden – an die Leben, die in ihnen gelebt oder beendet wurden? Dieser Frage geht der Schweizer Fotograf Roger Eberhard in seiner neuen Serie „Aussicht“ nach.

Das „Citadel Inn“ ist ein Luxus-Hotel in der Westukraine, von seinen Besuchern im Gästebuch gelobt für das hauseigene Gourmet-Restaurant, die aufwendigen Dekorationen der Zimmer, das fleißige Personal und das reichhaltige Frühstücksbuffet.
Doch die Zitadelle, die dem Hotel seinen Namen gibt, hat eine bewegte Geschichte. Von der KuK-Monarchie Mitte des 19. Jahrhunderts als Militärstützpunkt erbaut, fiel die Zitadelle und das Gebiet um Lemberg (heute Lviv) nach Ausbruch des 2. Weltkriegs schnell in deutsche Hand. Die Nationalsozialisten richteten hier das Konzentrationslager „Stalag-328“ ein. 150 000 Menschen wurden hier zu Tode gefoltert oder starben an den Folgen von Hunger und Auszehrung. Heute stört noch nicht einmal eine Gedenktafel das Wochenend-Idyll der Hotelgäste.

Roger Eberhards fotografische Serie, eine sachliche Typologie von Bildern, eröffnet den Blick aus acht der Zimmer des Hotels, ergänzt durch vier Außenansichten. Die Stille seiner Bilder ermöglichen dem Fotografen und dem Betrachter ein Nachdenken darüber, wie Geschichte sich mit Orten verbindet und wie wir auch heute noch mit den Geschichten verbunden sind, die diese Orte erzählen.

Roger Eberhard, geboren 1984, arbeitet als Künstler und Verleger (b.frank books) in Berlin und Malta. Bisherige Buch-Veröffentlichungen seiner eigenen künstlerischen Arbeit waren u.a. „Wilted Country“ (Scheidegger&Spies, Zürich, 2010) und „Norma“ (Peperoni Books, Berlin, 2012).

Event Details

[postinfo meta_key=’enable_postinfo‘ meta_value=’1′ default=’1′ class=’se-dbox‘][postinfo meta_key=’enable_venuebox‘ meta_value=’1′ default=’1′ id=’venuebox‘ class=’se-vbox‘]

Featured Events

PiB also recommends in Mitte
FiB empfiehlt außerdem in Mitte

Artikel Kategorien & Tags