The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!

Einzelausstellung & Buchpräsentation

»Pieces of Berlin 2014-2018«

Florian Reischauer

Das Stadtbild ist so flüchtig wie der Moment, in dem der Auslöser der Kamera betätigt und ein Foto geknipst wird. Die authentische Diversität einzufangen und der Stadt Berlin ein Gesicht zu verleihen, ist ein wesentlicher Bestandteil von Pieces of Berlin.
Das Projekt wurde 2008 von Florian Reischauer gegründet und wird seit 2010 als Internetblog (Pieces of Berlin) publiziert. Mit Pieces of Berlin 2014-2018 erscheint nun der bereits zweite Band in Buchform, der im Rahmen einer Ausstellung in der neurotitan Galerie vorgestellt wird.
Pieces of Berlin versteht sich als demographisches Fotoprojekt, das sich mit den Mitmenschen und deren Alltag beschäftigt und ebenso die Entwicklung und Veränderung der Stadt dokumentiert. Zufällig ausgewählte Personen werden auf der Straße portraitiert und über ihr Leben, ihren Bezug zu Berlin interviewt. Dabei sollen Menschen aus allen sozialen Schichten in den unterschiedlichen Berliner Bezirken erreicht und aus der urbanen Anonymität geholt werden.

Aus den Gesprächen mit den Beteiligten lässt sich ein zentrales Thema der letzten Jahre festhalten: die rasanten Mieterhöhungen und die Angst vor Verdrängung aus innerstädtisch gewachsenen Nachbarschaften. Wie lässt sich eine soziale Polarisierung verhindern oder zumindest abmildern, welche die Finanzialisierung des Wohnens mit sich bringt? Daraus ist ein zusätzliches Kapitel für die Publikation hervorgegangen. Die entstandenen Textbeiträge in Kooperation mit Andrej Holm, Lukas Grasskamp, Dagmar Pelger, Anna Heilgemeir, Michael Prütz und Georg Hubmann behandeln diese Problematiken und bieten Lösungsvorschläge bzw. Visionen für die Zukunft Berlins.

[rhc_venue_image]

24. Nov — 8. Dez 2018
Vernissage & Buchpräsentation: Samstag, 24. Nov, 19h
Facebook Event

[btn_ical_feed]

Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin
[Mitte | Mitte]

Öffnungszeiten: Mo-Sa 12-20h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
Berlin | Mitte

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº32
SEP/OKT 2020

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº32 SEP/OKT ist erhältlich als Booklet, DIN A6 Format · 56 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº33 NOV/DEZ 2020 ist der 17. Oktober 2020.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche