The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!
Lee Miller, Fire Masks, London, England, 1941 © Lee Miller Archives, England 2016. All Rights Reserved. Www.leemiller.co.uk

Ausstellung

Lee Miller – Fotografien

Ausstellung: 19. März – 12. Juni 2016
Rahmenprogramm: siehe unten
Öffnungszeiten: Mi-Mo 10-19h, Dienstag geschlossen
Die Kasse schließt um 18:30h.
Sonderöffnung: Am Dienstag, 12. April 2016 sind alle Ausstellungen von 10-19h geöffnet.
Eintritt: 7 € / ermäßigt 5 € (Online Ticket)

Beschreibung

Lee Miller (1907-1977) ist eine der vielseitigsten US-amerikanischen Fotografinnen und Fotojournalistinnen des 20. Jahrhunderts. Sie hat in ihrem Werkschaffen gegensätzliche Genres wie den Surrealismus, Mode-, Porträt-, Reisefotografie sowie Kriegsberichterstattung vereint.

Die Ausstellung führt durch die verschiedenen Lebensstationen der Fotografin von New York, über Paris und Ägypten bis nach Deutschland. Die rund 100 gezeigten Aufnahmen veranschaulichen Lee Millers Leben aus unterschiedlichen Perspektiven: als Assistentin, Muse und Partnerin von Man Ray im Paris der 1930er-Jahre, als Pionierin der Kunstfotografie und als Fotojournalisten während des Zweiten Weltkriegs. Ihre Aufnahmen des Luftbombardements des nationalsozialistischen Deutschlands auf London, der Befreiung von Paris und der Konzentrationslager in Dachau und Buchenwald zählen zu den eindringlichsten Kriegsdokumenten des 20. Jahrhunderts.

Der Katalog zur Ausstellung erscheint im Hatje Cantz Verlag.

Weitere Informationen zur Ausstellung unter www.gropiusbau.de/miller

Veranstalter: Berliner Festspiele / Martin-Gropius-Bau. Eine Ausstellung der Albertina Wien in Zusammenarbeit mit dem Martin-Gropius-Bau und der Lee Miller Foundation.
Kurator: Walter Moser

Rahmenprogramm

Führungen

Führungen zur Ausstellung „Lee Miller – Fotografien“
Ab 20. März 2016: Jeden Sonntag 15h

Lunchführungen zur Ausstellung „Lee Miller – Fotografien“
Der Kreativ-Kick in der Mittagspause
Mittwochs, 6. April + 4. Mai + 1. Juni 2016, jeweils 13h

Lehrerführung zur Ausstellung „Lee Miller – Fotografien“
Donnerstag, 7. April 2016, 17h

Vortrag

Antony Penrose: The Legendary Lee Miller
Sonntag, 24. April 2016, 11h
Vortrag (auf Englisch) mit anschließendem Gespräch. Eintritt frei.
Ort: Martin-Gropius-Bau, Cinema

Event Details

Lee Miller, Fire Masks, London, England, 1941 © Lee Miller Archives, England 2016. All rights reserved. www.leemiller.co.uk
|||::
Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin

Tags