The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!
From The Series "Go Out" © Jan Lessner

Gruppenausstellung

»Zwischen Gestern und Morgen«

Eine Ausstellung der Abschlussklasse 2016 der Fotodesignabteilung des Lette Vereins Berlin:

Anna Aicher, Laura de Wit, Melissa-Fae Fenske, Verena Frye, Julian Groß, Luisa Hanika, Kurt Heiter, Valeria Herklotz, Janis Kaiser, Miriam Klingl, Sascha Krautz, Jan Lessner, Alexander Mai, Klara Johanna Michel, Marija Mihailova, Phuong Tran Minh, Eirikur Mortagne, Mikula Platz, Christopher Puttins, Nina Raasch, Adam Sevens, Ralf Timm, Dennis Zorn

Vernissage: Freitag, 17. Juni 2016, 19h (Facebook Event)
Ausstellung: 18. – 24. Juni 2016
Finissage: Freitag, 24. Juni 2016, 19h
Öffnungszeiten: 18. – 21. Juni: 13-19h, 22. – 24. Juni: 17-19h
Eintritt frei

Beschreibung

Unter dem Titel “Zwischen Gestern und Morgen” präsentiert die Abschlussklasse 2016 der Fotodesignabteilung des Lette Vereins Berlin, ihre finalen Projekte: 23 expressive Bildsprachen aus den Bereichen Mode-, Reportage-, Portrait-, Architektur und Still Life-Fotografie.

Doch für was steht der Titel “Zwischen Gestern und Morgen”? Darauf hatte jeder der Absolventen und Absolventinnen eine andere Antwort und dementsprechend unterschiedlich sind auch die Ergebnisse.

Einige verschlug es in die entlegensten Ecken der Welt. Von Hawaii über Spanien, Griechenland, Weißrussland bis hin nach Hongkong. Andere wiederum mussten gar nicht weit reisen, um diesen Titel zu interpretieren. Manchmal reichte schon eine kurze Zugfahrt in das Berliner Umland, oder man interpretierte den Titel anhand von Stillleben und Bildmanipulationen.

Dadurch entstanden 23 einzigartige Blicke durch das Kaleidoskop der Zeit: wie es einmal war, wie es einmal wäre, und wie es vielleicht nie gewesen ist.

Weitere Infos auf der Ausstellungswebsite & Facebook:
www.zwischengesternundmorgen.de
www.facebook.com/zwischengesternundmorgen2016

Event Details

[postinfo meta_key=’enable_postinfo‘ meta_value=’1′ default=’1′ class=’se-dbox‘][postinfo meta_key=’enable_venuebox‘ meta_value=’1′ default=’1′ id=’venuebox‘ class=’se-vbox‘]

Featured Events

PiB also recommends in Friedrichshain-Kreuzberg
FiB empfiehlt außerdem in Friedrichshain-Kreuzberg

Tags