Einzelausstellung

»Nordkorea – Freiheit hinter Gittern«

Andreas Taubert

Was sehen wir von Nordkorea? Das von einer totalitären Diktatur geführte Land lebt abgeschottet vom Rest der Welt, hinter einer schwer zu durchdringenden Nebelwand. Die wenigen ausländischen Journalisten, die einreisen dürfen, sind gezwungen, sich nach den Regeln des Regimes zu richten, und die Bilder, die nach draußen gelangen dürfen, sind diejenigen, die das Regime gerne zeigt. Folglich ist Nordkorea eine Herausforderung für Fotojournalisten und sogar für die Aussagekraft des Mediums Fotografie.

Deshalb lädt Andreas Taubert hier zu einer Übung des kritischen Denkens ein. Der deutsche Fotojournalist durfte seit 1989 mehrere Male nach Nordkorea reisen und dort fotografieren. Eine Reise nach der anderen, ein Foto nach dem anderen teilt er mit uns, was er von diesem Land zu erfassen vermochte. Die berühmten Bilder der entmilitarisierten Zone am 38. Breitengrad, der Massenpropaganda und der Sportveranstaltungen gehen einher mit intimeren Aufnahmen des täglichen Lebens in den Städten und auf dem Lande, in den Häusern und Geschäften. Die Fotografien von Andreas Taubert erzählen uns von Nordkorea, sowohl durch das, was sie zeigen, als auch durch das, was sie nicht zeigen. Und Sie, was sehen Sie von Nordkorea?

Begleitprogramm

Begleitende Veranstaltungen zu dieser Ausstellung werden rechtzeitig hier bekanntgegeben. Melde Dich auch gerne für unseren kostenlosen, wöchentlichen #pibnewsletter an, um stets auf dem Laufenden zu bleiben!

Donnerstag, 14. Juli 2022, 19 Uhr
Vernissage

Donnerstag, 4. August 2022, 19 Uhr
Künstlergespräch & Führung
mit Andreas Taubert. In deutscher Sprache.

Mit Unterstützung von: Bundesstiftung Aufarbeitung

15. Juli — 26. Aug 2022
Opening Reception: Donnerstag, 14. Juli, 19 Uhr
+ Begleitprogramm: bitte siehe oben

Helsingforser Platz 1 · 10243 Berlin
[Ortsteil: Friedrichshain | Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: Di – Sa 14 – 18 Uhr, Do 10 – 20 Uhr

Eintritt frei

+++ Please pay attention to the current Corona regulations of the respective gallery/institution. +++ Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen der jeweiligen Galerie/Institution.

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº44
SEP/OCT 2022

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº44 SEP/OCT 2022 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 40 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº45 NOV/DEC 2022 ist Donnerstag, der 20. Oktober 2022!
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: