PiB Guide Nº39 NOV/DEC 2021 ➽ Pre-order today / Jetzt vorbestellen!

© Christoph Kohlmann, From The Series Weltreise (World Tour)

Einzelausstellung

»Weltreise«

Christoph Kohlmann

Ausstellung: 18. Mai – 12. Juli 2016
Öffnungszeiten: 24/7

Beschreibung

Die Arbeit „Weltreise“ beschäftigt sich mit der Wahrnehmung der alltäglichen Außenwelt in einer von digitaler Kommunikation geprägten Wohlstandsgesellschaft. Leise Gesellschaftskritik und eine große Portion Bewunderung für die Welt gehen Hand in Hand und münden in nüchtern beobachtete Bilder voll subtiler Besonderheiten. Eine Weltreise – überwiegend in Berlin und Umgebung fotografiert – da lässt sich eine gewisse Ironie natürlich nicht leugnen. Doch wirft der Titel auch ernstgemeinte philosophische Fragen auf: Wo hört der Alltag auf, wo fängt die Reise an? Ist „hier“ nicht auch schon „die Welt“? Kann und darf etwas nur faszinierend sein, wenn es ungewohnt und exotisch ist?

Auch die Motive selbst stellen Fragen, welche jedoch grundsätzlich unbeantwortet bleiben. Es ist nicht entscheidend, alles erklären zu können; viel wichtiger ist es, die Welt und ihre alltäglichen Vorgänge mit der Neugier eines Kindes zu hinterfragen, anstatt in vermeintlich „erwachsener“ Art die Dinge einfach als gegeben hinzunehmen. Oder in den Worten von Hannes Wanderer (25books, Peperoni Books):

Kohlmann reiht die Banalitäten und Kuriositäten kommentarlos aneinander und in der Summe erzählen sie doch eine ganze Menge über die ›Welt‹.“

Die Arbeit wurde erstmals im Oktober 2015 in der Gruppenausstellung „OHO“ (9. Jahrgang der Ostkreuzschule für Fotografie) im HO|Berlin gezeigt und zeitgleich als Buch in einer Auflage von 200 Exemplaren im Selbstverlag publiziert.

www.ckohlmann.de

Verwandte Links:
Interview (auf Englisch) mit Christoph Kohlmann auf Cooper Blade’s „The Viewed Podcast“

Event Details

[postinfo meta_key=’enable_postinfo‘ meta_value=’1′ default=’1′ class=’se-dbox‘][postinfo meta_key=’enable_venuebox‘ meta_value=’1′ default=’1′ id=’venuebox‘ class=’se-vbox‘]

Tags