Duo-Ausstellung

»Love Around the World«

Davor und Anđela Rostuhar

Was ist das eigentlich, die Liebe? Was bedeutet sie für uns? Ermöglicht uns die Liebe, Unterschiede zu überwinden, die uns trennen? Ist Liebe das schönste Gefühl der Welt oder nur ein Konstrukt? Bedeutet Liebe immerwährende Verbundenheit, materielle Versorgung, geteilte Zeit, Unterwerfung, Schutz oder gar Enttäuschung?

Der kroatische Fotograf Davor Rostuhar machte der Liebe seines Lebens, Andela, auf einer Expedition in die Antarktis einen Heiratsantrag. Gemeinsam beschloss das abenteuerlustige Paar, keine romantischen Flitterwochen anzutreten, sondern stattdessen ein Jahr lang um die Welt zu reisen, um das Phänomen Liebe zu erkunden.

Auf fünf Kontinenten und in 30 Ländern führten die beiden 120 Interviews. Sie trafen Menschen aus verschiedensten Kulturkreisen, bereisten Großstädte genauso wie die Provinz. Sie besuchten entlegenen Stämme im Amazonas und Nomaden in der Wüste, waren im Hochgebirge und auf Südseeinseln unterwegs. Sie sprachen mit Menschen, die in den unterschiedlichsten Konstellationen zusammenlebten und zwischen fünf und 90 Jahre alt waren. Allen haben sie dieselbe Frage gestellt: Was ist das eigentlich, die Liebe? Ihre Geschichten haben sie aufgezeichnet.

Während ihrer Recherche sind sie auf frisch verliebte Menschen gestoßen und auf Eheleute, die in 67 Jahren nie nach der Liebe fragten. Auf queere Liebe, verbotene Liebe, polyamore Beziehungen, auf arrangierte Ehen und streng religiöse Paare. Auf Liebende, die sich Konventionen widersetzen, die Grenzen überwinden oder im Namen der Liebe alles hinter sich gelassen haben. Auf Liebe auf den ersten Blick, auf langsam wachsende Liebe und Verbindungen, die mit einer Entführung begonnen haben.

In »Love Around the World« geben Menschen rund um den Globus faszinierende, intime Einblicke in ihr Leben und zeigen, was Beziehungen für Menschen in unterschiedlichen Kulturkreisen bedeuten. Die Sammlung stellt manche unserer Vorstellungen von der Liebe auf den Kopf und erweitert unseren westlichen Blick auf das Leben in anderen Teilen der Welt. Klar wird: Liebe ist ein abstrakter Begriff. Was Menschen mit ihm verbinden, mag sehr unterschiedlich sein. In manchen Sprachen gibt es nicht einmal ein Wort für die Liebe. Doch als Möglichkeit ist Liebe universell.

Der Begleitband zur Ausstellung ist im f³ – freiraum für fotografie erhältlich:
Davor Rostuhar | Love Around the World
Engl., hardcover, 400 pages, 173 photographs, 28 €

Begleitprogramm

Freitag, 3. Dez 2021, 19 Uhr
Vernissage
Einführung: Katharina Mouratidi (Künstlerische Leiterin f³ – freiraum für fotografie) im Gespräch mit Davor & Anđela Rostuhar. Eintritt frei, Zeitfensterticket erforderlich.

Sonntag, 5. Dez 2021, 15 Uhr
FOTO-FILM
Dokumentarfilm, 75 Min., engl., 2020
In Anschluss an den Film: Gespräch mit Davor und Andela Rostuhar.
Ort: FSK-Kino, Segitzdamm 2, 10969 Berlin.
Eintritt: 8 € | ermäßigt 7 €. Tickets

Sonntag, 5. Dez 2021 + 6. Feb 2022, jeweils 11 Uhr
FOTO-FÜHRUNG
Jeden ersten Sonntag im Monat führen wir durch die Ausstellung.
Eintritt: 5 € | ermäßigt 3 €. Tickets

Mittwoch, 15. Dez 2021 + 19. Jan & 16. Feb 2022, jeweils 19 Uhr
FOTO-FÜHRUNG & DRINK
Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir Sie herzlich zu unserer FOTO-FÜHRUNG UND DRINK um 19 Uhr abends ein. Bei einem Glas Wein oder einem alkoholfreien Getränk stellt Ihnen die Künstlerische Leiterin von f3 – freiraum für fotografie, Katharina Mouratidi, die aktuelle Ausstellung vor und liefert Hintergrundinformationen.
Eintritt: 15 € | ermäßigt 10 €. Tickets

In Kooperation mit:
KEK – Klub za ekspedicionizam i kulturu
Gefördert durch:
Engagement Global im Auftrag des BZM
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Berlin, LEZ
f³ – freiraum für fotografie

4. Dez 2021 — 20. Feb 2022
Vernissage: Freitag, 3. Dez 2021, 19 Uhr
+ Begleitprogramm: bitte siehe oben

Waldemarstraße 17, 10179 Berlin
[Ortsteil: Mitte | Bezirk: Mitte]

Öffnungszeiten: Mi – So 13 – 19 Uhr

Eintritt: 5 € / ermäßigt 3 € | Zeitfenstertickets empfohlen

+++ Please pay attention to the current Corona regulations of the respective gallery/institution. +++ Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen der jeweiligen Galerie/Institution.

Weitere Empfehlungen für…
Berlin | Mitte

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº40
JAN/FEB 2022

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº40 JAN/FEB 2022 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 28 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº41 MAR/APR 2022 ist der 17. Februar 2022.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche