The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!

Duo Exhibition

»Double Take«

Cortis & Sonderegger

C/O Berlin präsentiert vom 16. März bis 01. Juni 2019 die Ausstellung Cortis & Sondergegger . Double Take. Die Eröffnung findet am Freitag, den 15. März 2019, um 19:00 Uhr bei C/O Berlin im Amerika Haus in der Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin statt.

Robert Capas fallender Soldat im spanischen Bürgerkrieg, Henri Cartier-Bressons Bild eines Mannes am Gare Saint-Lazare, der über eine Pfütze springt, Man Rays surrealistische Violinenfrau, Nosferatus Schatten aus F. W. Murnaus Stummfilm-Klassiker, der Fußabdruck des ersten Menschen auf der Mondoberfläche, das World Trade Center in Flammen – wir kennen sie alle, diese symbolhaften Szenen und ikonischen Bilder, die sich in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt haben. Sie zählen zu den bedeutendsten und wohl meist diskutiertesten Bildern der Film- und Fotogeschichte.

Das Künstlerduo Jojakim Cortis und Adrian Sonderegger rekonstruiert seit 2012 in ihrem Langzeitprojekt Icons diese weltbekannten Bilder detailgetreu als dreidimensionale Dioramen, Modelle in Miniatur, die sie mitsamt aller Utensilien und Materialien wie Karton, Gips, Kleber, Watte und Sand erneut als fotografisches Bild ablichten. Eine akribische Bricolage und bildhauerische Leistung der Künstler, die stets die Fragen nach sich ziehen: Ist das echt? Oder ein Surrogat?

Dabei faszinieren und irritieren ihre Aufnahmen gleichermaßen nicht nur durch ihre Perfektion und kühne Inszenierung der nahezu identisch nachgestellten Bilder, sondern Cortis und Sonderegger legen auf humorvolle Weise auch immer wieder die bildnerische Illusion offen, indem sie die Ateliersituation in ihren Fotografien einbeziehen.

Ihre Aufnahmen sind ein raffiniertes Spiel zwischen fotografischer Wahrheit und Manipulation. In einer Zeit, in der wir über die Authentizität von Bildern sowie alternative und falsche Fakten diskutieren, fordern die Arbeiten von Cortis und Sonderegger dazu heraus, die Fotografie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Icons ist aber auch eine ironisch unterhaltsame Reflexion über Fotografie als Medium, das die Realität behauptet, aber ein Produkt medialer Vermittlung ist. Die Sinne sensibilisieren und das Sehen schärfen: So verstehen auch Cortis und Sonderegger ihren künstlerischen Auftrag.

Die Ausstellung Cortis & Sonderegger . Double Take entstand in Zusammenarbeit von C/O Berlin mit der Fotostiftung Schweiz. Die gleichnamige Publikation ist bei Lars Müller Publishers, Zürich (Deutsch) und Thames & Hudson (Englisch) erschienen und begleitet die Schau.

Jojakim Cortis (*1978, Aachen, Deutschland) ist freischaffender Fotograf und Dozent. Cortis lebt und arbeitet seit 2001 in Zürich. 2006 absolvierte er sein Studium der Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), wo er auch seine Zusammenarbeit mit Adrian Sonderegger beginnt und seit 2009 als technischer Assistent und Dozent lehrt.

Adrian Sonderegger (*1980, Bülach, Schweiz) ist freischaffender Fotograf und Dozent. Sonderegger lebt und arbeitet seit 2001 in Zürich. Gemeinsam mit Jojakim Cortis studierte er Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Von 2007 bis 2011 war er als Assistent des Künstlers Jules Spinatsch tätig. Cortis & Sondereggers Werke wurden weltweit auf Festivals und in Museen ausgestellt. Sie unterrichten gemeinsam an verschiedenen Kunstschulen.

Begleitprogramm

Führungen: jeden Samstag & Sonntag um 14 & 16 Uhr (auf Deutsch), sowie um 18 Uhr (auf Englisch)
Details

Dienstag, 19. März 2019, 19h
Bildikonen . Künstlerführung und Vortrag von Gerhard Paul
Sprache: Deutsch
Details

Donnerstag, 28. März 2019, 19h + 19:30h
After-Work Führung + Drink
Sprache: Deutsch
Details

Dienstag, 2. April 2019, 19h
IMAGE CAPITAL . Vortrag-Performance
Mit Estelle Blaschke and Armin Linke
Moderation Ann-Christin Bertrand, Kuratorin bei C/O Berlin
Sprache: Englisch
Details

Dienstag, 9. April 2019, 18h
Kuratorinnenführung mit Ann-Christin Bertrand
Sprache: Deutsch
Details

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19h + 19:30h
After-Work Führung + Drink
Sprache: Deutsch
Details

Donnerstag, 30. Mai 2019
Pfingstsonntag, 9. Juni 2019
Pfingstmontag, 10. Juni 2019

Zusätzliche Führungen an Himmelfahrt und Pfingsten:
14 & 16h (Deutsch), 18h (Englisch)
Details

Ebenfalls interessant ist das Rahmenprogramm zur zeitgleichen Ausstellung bei C/O Berlin:
»Boris Mikhailov . Before Sleep / After Drinking«

C/O Berlin Foundation
C/O Berlin Foundation

16. März — 1. Juni 2019
Vernissage: Freitag, 15. März, 19h
Begleitprogramm: bitte siehe oben

[btn_ical_feed]

Amerika Haus, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin
[Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf]

Öffnungszeiten: Täglich 11-20h

Eintritt: 10 € / ermäßigt 6 € | Online Ticket

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº32
SEP/OKT 2020

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº32 SEP/OKT ist erhältlich als Booklet, DIN A6 Format · 56 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº33 NOV/DEZ 2020 ist der 17. Oktober 2020.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: