+++ Ausstellungsbesuche erfordern einen tagesaktuellen negativen Corona-Test sowie ein Zeitfensterticket +++
Exhibition visits require a negative Corona test from the same day and a time slot ticket +++
☞ CORONA TESTS BERLIN: test-to-go.berlin

Gruppenausstellung

»Sternenhimmel mit Rohr«

Ostkreuzschule für Fotografie / Seminar Grit Schwerdtfeger

Paula Döge, Lena van Ginkel, Sabine Jaehnke, Su Kim, Matthias Merz, Martha Olmos, Peter Pietschmann, Wulf Rössler, Philine Rudolph, Rainer Stosberg, Maxie Tröltzsch, Stefan Turtzer, Franziska Wodicka

Zum Abschluss ihres Seminars bei Grit Schwerdtfeger an der Ostkreuzschule für Fotografie präsentieren dreizehn TeilnehmerInnen ihre fotografischen Projekte.
Der Titel der Ausstellung – ein Zitat aus einer assoziativen Arbeit der Gruppe – deutet die Bandbreite der vorgestellten Werke an, die um poetische Momentaufnahmen des Alltags und feinsinnige Beobachtungen des familiären und sozialen Umfelds kreisen.

Für weitere Eindrücke besuche auch die Ausstellungsseite auf Instagram!

Paula Döge | Dunkeltief

Nach der Dämmerung
erlauben Lichter und Laternen einen anderen Blick.
Beraubt des (All)Tags und menschlichen Lebens
scheinen die Orte mehr in sich selbst zu ruhen
und werden
dunkeltief.

ed.be1620487930w@ege1620487930od.al1620487930uap1620487930

Lena van Ginkel | Hannahs Welt

Hannah ist freischaffende Künstlern. In ihrem Atelier bewegt sie sich in ihrer eigenen Welt, einem überquellenden Universum aus Zeitungsausschnitten, wunderlichen Alltagsgegenständen, Kitsch und Spielzeug, dem sie durch ungewohnte Kombinationen und Verarbeitungen einen neuen Sinnzusammenhang und eine neue Ordnung gibt.

ed.le1620487930knign1620487930avane1620487930l@ane1620487930L1620487930www.lenavanginkel.de

Sabine Jaehnke | Onkel Bernd

Onkel Bernd lebt schon sehr lange. In seinem Leben war er oft gefangen – in Räumen, Erinnerungen, Träumen und Konventionen. Die Serie zeigt ihn jetzt – im Weiterleben und doch am Ende einer langen Suche.

ed.xm1620487930g@ekn1620487930heaj.1620487930eniba1620487930S1620487930 | www.fo-en.de/sabine-jaehnke

Su Kim | Animal Kingdom

Zuerst, ich liebe einfach Tiere, aber ein weiterer Grund warum ich Tiere mag ist, dass es sie nicht interessiert woher ich komme, welche Hautfarbe ich habe oder welche Sprache ich spreche.
Manchmal sind Tiere einfach fairer als Menschen.
Als ich ein Kind war, haben mein Vater und ich jeden Tag National Geographic oder BBC Dokumentationen im Fernsehen geschaut. Wann immer ich Tieren begegne, glaube ich, dass ich immer noch eine Dokumentation schaue und fühle was die Tiere gerade denken.
Ich bin ein Mensch, aber gefühlt lebe ich innerhalb eines Königreichs der Tiere.

moc.l1620487930iamto1620487930h@usd1620487930natra1620487930instagram.com/artandsu

Matthias Merz | Mit Dir

Mit Dir ist eine fotografische Homage an einen gemeinsamen Alltag. An die Nuancen und Augenblicke, die diesen Alltag zu etwas immer wieder erstrebenswertem machen.

Wulf Rössler | Und plötzlich war nichts mehr wie zuvor

hc.re1620487930lsseo1620487930rfluw1620487930@liam1620487930

Philine Rudolph | in echt

Die Welt ist schön, wenn der Flieder blüht,
wenn die Jungbuche leuchtet und lacht,
wenn im hohen Grase die Kleeblume glüht,
wenn die Grasmücke singt, und die Welle rauscht,
und wenn heimlich die Liebe erwacht.

(O Welt, du Wunder! || Carl Hauptmann)

Berlin
Brandenburg
Carrara
Carwitz
Heilbronn
Sierra Nevada

ed.oe1620487930tsop@1620487930esle1620487930

Rainer Stosberg | Die Bäckerei

Rainer Stosberg kreist um die Menschen. Er porträtiert Familie, Freunde und immer wieder Musiker.
Auch in der Serie, die er in der traditionsreichen Bäckerei Weichardt aufgenommen hat, kreist er um die Menschen, die dort arbeiten. Mit derselben Sorgfalt und Hingabe, mit der sie das Mehl mahlen, den Teig kneten, die Brote vorbereiten, geht Rainer Stosberg mit seiner Kamera zu Werk. Geduldig, ruhig, zurückhaltend. Was entsteht, sind echtes Brot und echte Fotos. (KJ)

Maxie Tröltzsch | 09111

Stätten ihrer Kindheit, aber auch neu entstandene Räume erkundete Maxie Tröltzsch (* 1987 in Karl-Marx-Stadt) im Jahr 2018 in Chemnitz. Sie begegnete alten Freunden, Fremden, stillen Orten und Spuren des Alltags. Zu sehen sind Bilder, die eine direkte und authentische Sprache sprechen. „09111“ ist eine persönliche fotografische Spurensuche.

Stefan Turtzer | Der Thälmannpark

Ich hab geträumt
der Winter wär vorbei
du warst hier
und wir warn frei
und die Morgensonne schien
es gab keine Angst
und nichts zu verliern
es war Friede bei den Menschen
und unter den Tiern
das war das Paradies
– Rio Reiser

Der Ernst-Thälmann-Park, angelegt als Stadtquartier mit einer Verbindung aus Denkmal, Parkanlage, Kultureinrichtung und Wohnsiedlung, wurde im Jahr 1986 eingeweiht und im Jahr 2014 als erstes Plattenbau-Ensemble Deutschlands unter Denkmalschutz gestellt.

www.stefan-turtzer.com | instagram.com/nineoutoften

Franziska Wodicka | Bewundern

´Bewundern´ zeigt Spuren meines Alltags.
So universell wie einzigartig. So trivial wie wahrhaftig.
Eine ganz normale Wirklichkeit im Traum vom Haus mit Garten.
Im Bewundern erwächst die Liebe.

ed.ak1620487930cidow1620487930aksiz1620487930narf@1620487930liam1620487930

Franziska Wodicka | Tischgedeck

Ein gedeckter Tisch ist neben dem kulinarischen auch ein ästhetisches Erlebnis. Davor und danach erzählt die Geschichte vom Dazwischen.

ed.ak1620487930cidow1620487930aksiz1620487930narf@1620487930liam1620487930

Martha Olmos | 2/3 wir

Wenn aus drei – zwei oder aus vier – drei werden.
Hinter jeder Veränderung steht eine Geschichte, die erzählt werden will.

Ostkreuzschule für Fotografie Berlin

16. — 17. März 2019
Vernissage: Freitag, 15. März, 19h,
mit einem Konzert von Carnivore Club

[btn_ical_feed]

Hauptstraße 101, 10827 Berlin
[Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten: 16. März 10-20h, 17. März 10-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº35
MÄRZ/APRIL 2021 *digital

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº35 MÄRZ/APRIL ist erhältlich als Booklet digitale Ausgabe.

PiB Guide ansehen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº36 MAI/JUNI 2021 ist der 16. April 2021.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: