The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!

Einzelausstellung

»A Pleasant Day«

ChuHa Chung

Kuratiert von Sarah Straßmann & Valentin Seuss

Die aff Galerie zeigt mit der Einzelausstellung „A Pleasant Day“ Teile aus drei Werkgruppen des südkoreanischen Fotografen ChuHa Chung erstmals in einer derartig geschlossenen und umfassenden Form in Deutschland.

ChuHa Chung (*1958) hat sich wie kein Zweiter in seinem bisherigen künstlerisch fotografischen Werk mit der Entwicklung und den Gefahren rund um die Produktion von Kernenergie in Südkorea und Fukushima/ Japan beschäftigt. Neben vielfältigen anderen Projekten, zeichnen vor allen Dingen seine künstlerisch dokumentarischen Werkreihen „A Pleasant Day“ (2007) und „Sand Ice-cream“ (2016) die Umgebung und die Geschichten der Menschen nach, die in unmittelbarer Nähe der südkoreanischen Atomparks leben und arbeiten. Die verlassene Region rund um das kontaminierte Japanische Fukushima hingegen ist Thema der Serie und des gleichnamigen Buchprojekts „Does spring come to stolen fields“ (2012). Chung kontrastiert die schwelende Gefahr der Kernkraft in seiner Heimat Südkorea mit der bereits eingetretenen Katastrophe Fukushimas fast mahnend innerhalb seines zehn Jahre andauernden Arbeitsprozesses und entwirft damit ein ebenso künstlerisch eindringliches wie zeitgeschichtliches Bildgedächtnis der Region. Dabei durchlaufen die einzelnen Projekte auch eine ästhetische Entwicklung und spannen einen weiten Bogen von einer fast klassisch verstandenen Dokumentarfotografie bis hin zu einem experimentellen Umgang mit der Kamera selbst.

Angesichts eines globalen Klimawandels und damit einhergehenden enormem Herausforderungen unserer Zeit, führen Chungs Fotoserien das Ausmaß der Bedrohungen vor Augen, mit der wir uns alle konfrontiert sehen müssen. Zumindest in Deutschland hat die Atomkraft ausgedient. Das letzte Deutsche Kernkraftwerk soll 2022 abgeschaltet werden. Doch der Rückbau der stillgelegten Atommeiler wird noch viele weitere Jahre in Anspruch nehmen. Es gilt die Herausforderung auch global anzunehmen und Änderungen zu einer nachhaltigeren Welt zu unterstützen. Umso interessanter erscheint es Chungs Blick nach Südkorea/ Japan zu folgen – aus der Perspektive eines Einheimischen erweitert sich unsere Sicht auf Details und unbekannt Geglaubtes und legt uns fast schmerzhaft eine persönliche Betroffenheit nah.

Aff Galerie
Aff Galerie

16. März — 14. April 2019
Vernissage: Freitag, 15. März, 19h
Walk & Talk: Sonntag, 17. März, 17-18h,
mit Pauline Friesecke (ehem. Kehrer Galerie) und dem Künstler, sowie einer Einführung von Sarah Straßmann. In dt. Sprache.

[btn_ical_feed]

Kochhannstraße 14, 10249 Berlin
[Friedrichshain | Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: Sa & So 15-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº32
SEP/OKT 2020

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº32 SEP/OKT ist erhältlich als Booklet, DIN A6 Format · 56 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº33 NOV/DEZ 2020 ist der 17. Oktober 2020.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: