The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!

Gruppenausstellung

»Auf’s Leben«

Ina Schröder / Conny Höflich

Im Leben können wir viele Wege gehen. Einige davon werden uns beschert, andere suchen wir uns selbst.

Ina Schröder zeigt Schwarzweißportraits von vier Frauen: Jessica geht blind durchs Leben. Barbara gebiert ihr erstes Kind im Wasser. Charlotte wird hundertsechs Jahre alt. Kerstin erfüllt sich mit fünfzig Jahren einen weiteren Kinderwunsch. Starke Frauen sind es, die ihr Leben meistern, die wissen, was sie wollen und danach leben. Auch dann, wenn sie dafür Grenzen überschreiten müssen. Die analog fotografierten Bilder entstanden in den Jahren 2006 bis 2016 in Berlin.

Conny Höflich erzählt in Farbbildern über die Sehnsucht nach Sonne und Meer, über den Wunsch, in der Ferne das zu finden, was man in der Nähe nicht immer sehen kann. Die Bilder sind analog fotografiert und entstanden von 2012 bis 2015 auf Sommerreisen durch Südost- und Südwesteuropa.

Die Frauenportraits sind mit den Reisebildern verwoben wie Steine in einem Fluss, die umströmt sind vom Wasser. „Auf’s Leben“ erzählt von Lebenswegen, von Anfang und Ende, von Suchen und Finden.

Ina Schröder betreibt seit über zwanzig Jahren eines der inzwischen letzten analogen Schwarzweißlabore Berlins. 2005 begann sie, über ihre eigene Fotografie nachzudenken und sich ihre selbst gesuchten Projekte zu erarbeiten.

Conny Höflich begann als Jugendliche, sich für Fotografie zu interessieren, ging danach aber erst einmal andere Wege. Von 2004 bis 2007 studierte sie nebenberuflich Fotografie und arbeitet heute wie Ina Schröder an eigenen Themen.

[rhc_venue_image]

27. Mai – 18. Juni 2017
Vernissage: Freitag, 26. Mai 2017, 19h
Finissage mit Kaffee & Kuchen: Sonntag, 18. Juni 2017, 15-18h

Facebook Event

[btn_ical_feed]

Kochhannstraße 14, 10249 Berlin
[Friedrichshain | Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: Fr 18-21h in Anwesenheit der Fotografinnen, sowie Sa & So 15-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº32
SEP/OKT 2020

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº32 SEP/OKT ist erhältlich als Booklet, DIN A6 Format · 56 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº33 NOV/DEZ 2020 ist der 17. Oktober 2020.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: