Gruppenausstellung

»HUMAN AFTER ALL«

Dorothee Deiss, Bahar Kaygusuz, William Minke, Franziska Rieder, Alina Simmelbauer, Jan Stradtmann, Katrin Streicher, Alexa Vachon, René Zieger

Wichtiges Update: bitte siehe unten…

Das Ausstellungsprojekt “Human After All” untersucht mittels Fotografie Aspekte der Identität; taucht in unterschiedliche Lebenswelten ein; beschäftigt sich mit Mensch, Heimat und Umwelt, Über- wachung und Macht; wirft Fragen auf zu Frauen- und Minderheitsrechten – und reflektiert das aktuelle Bild von Berlin.

Die neun Positionen der beteiligten Fotograf*innen lassen in einer balan-cierten Mischung der Genres Portrait-, Reportage- und inszenierter Fotografie, den Kontrast aus subjektiver Erfahrung und objektivem Zeugnis des menschlichen Daseins in der Gegenwart verspüren.

Das gleichnamige Fotokollektiv “Human After All” wurde 2016 von Betty Fink in Berlin gegründet. Es besteht aus neun professionellen Künstler*innen, die alle mit dem Medium Fotografie arbeiten und ihren Lebens- oder Arbeitsschwer-punkt in Berlin haben. Die bewusste Entscheidung für die Stadt lässt einen dezidierten, neugierigen Blick von außen zu, der geprägt ist durch die unterschiedlichen geographischen Herkünfte der Fotografen*innen.

Update, 23. Okt:

Liebe Freund*innen, Kolleg*innen und Kunstinteressierte,

es tut uns leid mitteilen zu müssen: die Ausstellung „Human After All“ findet nicht statt.

Wegen unklaren Problemen mit den Behörden wurde unsere Ausstellung 5 Tage vor Eröffnung vom Eigentümer untersagt. Diese müssen wir nun leider bis zum Auffinden neuer Räumlichkeiten auf noch unbestimmte Zeit verschieben, was für uns sehr tragisch ist. Eine ausführliche Stellungnahme folgt.

Die Präsentation von Alexa Vachons Buch RISE, die während der Eröffnung unserer Gruppenausstellung stattfinden sollte, findet jedoch am selben Abend, am 25.10.2018, ab 19 Uhr bei „die wellenmaschine“ in Berlin-Kreuzberg statt!
Weitere Details hier auf PiB.

26. — 31. Okt 2018 ABGESAGT
Vernissage: Donnerstag, 25. Okt, 19h, mit Book Launch von Alexa Vachon.
+ Rahmenprogramm & Special Edition: siehe HUMAN AFTER ALL Website

Hinweis: Alexa Vachons Ausstellung & Buchpräsentation findet jedoch statt – Details bitte siehe oben!

Prinzenstraße 34 (ehemalige Robben&Wientjes Hallen), 10969 Berlin
[Kreuzberg | Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: siehe HUMAN AFTER ALL Website

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

Der »PiB Guide«

Entdecke interessante Fotografieausstellungen in Berlin im Nov/Dez 2018 – mit dem neuen PiB Guide Nº21! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer ist erschienen als A6 Booklet / 52 Seiten / mit Texten auf Deutsch & Englisch.

PS: Ein Geschenkabo des PiB Guides ist ein ideales Weihnachtsgeschenk! :)
Jetzt bestellen!

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche