PiB Guide Nº39 NOV/DEC 2021 ➽ Now available for order / Jetzt erhältlich!

#PiBinterview

7 FRAGEN AN…
Christel Boget & Elfi Rückert

PiB Interview Nº7 | Januar 2018

Viel Vergnügen mit dem #PiBinterview Nº7 – diesmal mit »7 Fragen an…« die Gründerinnen der ParisBerlin>fotogroup!

Dieses Interview wurde zuerst auf dem Hatje Cantz fotoblog veröffentlicht, zu dem PiB im Januar 2018 als Gastblogger eingeladen war.

Der gemeinnützige Verein ParisBerlin>fotogroup ist eine Plattform, die seit 17 Jahren in der Förderung von zeitgenössischer Fotografie und der deutsch-französischen Fotografie-Szene aktiv ist. Der Verein wird von einem deutsch-französischen Kuratorenteam organisiert.

Christel Boget und Elfi Rückert koordinieren die Aktivitäten des Vereins. Sie leiten zudem unter dem Dach von PB das gleichnamige Fotografen-Kollektiv ParisBerlin>fotogroup mit Pariser und Berliner Fotografen, deren künstlerische Arbeiten in Form von Portfolios, Projektionen, Ausstellungen und Editionen präsentiert und veröffentlicht werden. ParisBerlin>fotogroup lädt regelmäßig Fotografen ein, um an von PB organisierten Projekten mitzuarbeiten. Zu den Aktivitäten von ParisBerlin>fotogroup gehören das Kuratieren von Ausstellungen, Projektkoordination, die Organisation und Durchführung von Workshops, Portfolio-Reviews, das Herausgeben und die Veröffentlichung von Fotografiekatalogen, publizistischen Beiträgen und Kalendern.

Seit 2014 ist ParisBerlin>fotogroup Organisator des Festivals Monat der Fotografie-OFF in Berlin sowie Gründer des Ausstellungskonzeptes FOTOHAUS | PARISBERLIN.

PiB: Wie & wann kamt ihr zur Fotografie, und was bedeutet Fotografie für euch?

E&C: Durch das Studium und Freunde. Es ist eine Sprache, mit der man die Welt ohne Worte zeigen kann.

PiB: Woran arbeitet ihr aktuell – und habt ihr bereits ein zukünftiges Projekt geplant?

E&C: Im Moment arbeiten wir an der nächsten Ausgabe des FOTOHAUS, was wir in diesem Jahr (2018) zum 4. Mal in Folge während der Rencontres d’Arles initiieren. Außerdem sind wir schon bei der Planung des Monats der Fotografie-OFF 2018, den wir im Herbst diesen Jahres zum dritten Mal in Berlin organisieren.

Anm. von PiB: Bewerbungsschluss für den Monat der Fotografie-OFF Berlin 2018 ist der 1. Mai 2018!

PiB: Wer/was inspiriert euch?

Christel: Lee Miller
Elfi: gute Ausstellungen besuchen

PiB: Was ist der beste Ratschlag, den ihr jemals bekommen habt?

E&C: „Präsentiert Euch besser, nehmt Euch nicht zurück, dann kommt Ihr professioneller rüber und Eure Arbeit wird besser gezeigt und wahrgenommen.“

PiB: Wie definiert ihr Erfolg?

E&C: Ein schönes Ergebnis, gute Ausstellungen, motivierende Stimmung und gute Zusammenarbeit in unserem Team und mit Ausstellungspartnern, Anerkennung.

PiB: Könntet ihr bitte ein Foto eines der Mitglieder eures Kollektivs auswählen und die Geschichte dazu erzählen?

E&C: Ein Foto von Holger Biermann aus der Serie Terrassen am Zoo.
Es ist exemplarisch für ein zeitloses, gutes und ästhetisches Bild.
Es spricht für sich selbst, mit der richtigen Dosis Humor und Ironie.

PiB: Was schätzt ihr am meisten bei euren Freunden?

Christel: Inspiration, Erfolg und Anerkennung in der Arbeit
Elfi: Optimismus, Humor und Authentizität

PiB: Ein Feedback oder Kommentar zu eurer Arbeit, welches ihr nie vergessen werdet?

„Bravo les filles!“
„Und was machen Sie eigentlich beruflich?“

PiB: Liebe Christel & Elfi, ich danke euch für dieses Interview!

Wer über zukünftige Ausstellungen und Veranstaltungen der ParisBerlin>fotogroup (und weitere Fotografie-Highlights in Berlin) auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich auch gerne für PiBs wöchentlichen E-Newsletter anmelden – oder die zweimonatliche erscheinende Printausgabe – den PiB Guide – abonnieren! : )

Abschließend ein paar Impressionen des FOTOHAUS | PARIS-BERLIN 2017 in Arles:

#PiBinterview
PiB Interviews

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº39
NOV/DEZ 2021

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der aktuelle PiB Guide Nº39 SEP/OKT 2021 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 36 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº40 JAN/FEB 2022 ist der 17. Dezember 2021.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung
PiB's Weekly E-Newsletter
PiB's Weekly E-Newsletter

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen

Events in ganz Berlin
Beliebt in dieser Woche

Promote Your Photographic Publication Via PiB!
Promote Your Photographic Publication Via PiB!

Present your publication…

…with PiB to a dedicated audience of art & photography enthusiasts in Berlin & beyond!
A feature is possible in PiB’s print issue and/or online.
Photobooks should (in the broadest sense) have a thematic reference to Berlin,
photography magazines on the other hand can comprise various topics.
Read more

Discover more
Photobooks & Publications
…featured on PiB!

#Tags zu diesem Artikel: