Gruppenausstellung

»Perspektiven #3«

Kuratiert von Marc Volk

Linus Dessecker, Yasmin Opielok Enge, Hengame Hosseini, Maria Jauregui Ponte, Saskia Uppenkamp

Fünf ehemalige Studierende der Neuen Schule für Fotografie zeigen in Perspektiven #3 ihre aktuellen fotografischen Arbeiten: Auftragsfotografien für Magazine, dokumentarische Buchprojekte, subjektive Bildnarrationen, spontane Porträts und konzeptionelle Kunst.

Zwischen 2012 und 2017 arbeitete Linus Dessecker als Fahrer für den House- und Techno-Club Watergate. In dieser Zeit entstanden spontane Porträts der DJs im Transit zwischen Flughafen, Hotel und Club. Ende 2017 wurde eine Auswahl der Bilder zusammen mit Interviews als Buch unter dem Titel Sound Travels. DJs in Transit, Berlin 2012–17 veröffentlicht.

Yasmin Opielok Enges Fotografien laden ein zu einer melancholischen Reise in die Vergangenheit eines spanischen Palastes am Mittelmeer aus dem 18. Jahrhundert. Die ruhigen Bildkompositionen zeigen Spuren der vielen Generationen, die diesen Palast bewohnten und mit Leben füllten.

Für ihre fotografische Arbeit So Close, Yet So Far ist Hengame Hosseini in ihre alte Heimat Iran zurückgekehrt. Als Insiderin und gleichzeitig Außenstehende flanierte sie durch die Straßen mit neuem Blick und voller Entdeckungsfreude. Die Motive ihrer Bilder – seien es Menschen, Landschaften oder Objekte – sind Teil einer subversiven Selbsterzählung.

Die Arbeit Nachtgestalten entstand auf vielen nächtlichen Streifzügen durch die Natur. Im Lichtkegel der Taschenlampe erschloss sich Maria Jauregui Ponte eine ganz eigene, magische Welt, in der die sinnliche Orientierung schwer fällt und das Geheimnisvolle überhand nimmt. Der gleichnamige Katalog ist im Jahr 2017 erschienen.

Saskia Uppenkamp präsentiert Auftragsarbeiten aus den Jahren 2016/17. In Bildern und Projektionen zeigt sie das Spektrum ihrer angewandten Fotografie: Porträts von Künstlern und Musikern sowie Businessfotografie und Reportagen. Ihre Bilder wurden in diversen Magazinen veröffentlicht, u.a. The Wall Street Journal, Zitty Berlin und Manager Magazin.

3. März — 8. April 2018
Vernissage: Freitag, 2. März, 19h

Brunnenstraße 188-190, 10119 Berlin
[Mitte | Mitte]

Öffnungszeiten: Do-So 13-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
Berlin | Mitte

COVER FOTO: Wim Wenders, reluctant, unknown photographer, 1971 © Wim Wenders, Courtesy Wim Wenders Stiftung. Ausstellung »Wim Wenders . Sofort Bilder« bei C/O Berlin.

Der »PiB Guide«

Printausgabe gewünscht? Entdecke PiBs Empfehlungen für Juli/August 2018 im neuen PiB Guide Nº19! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer ist erschienen als A6 Booklet / 44 Seiten / mit Texten auf Deutsch & Englisch. Der Versand ist möglich innerhalb Deutschlands und in alle EU-Länder.

Hinweis: Druckschluss für den PiB Guide Nº20 Sep/Okt ist Dienstag, der 14. August.
Details

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche