Gruppenausstellung

»Reiselust und Müßiggang«

Von Landschaften, Wegen und Abwegen der Freizeitkultur.
Zeitgenössische Fotografie im Dialog mit der Sammlung.

Boris Becker | Francis Bedford | Louis Auguste und Auguste Rosalie Bisson | Katharina Bosse | Käthe Buchler | Rebecca Hackemann | Calvert Richard Jones | Erik Kessels | Andreas Meichsner | Jürgen Nefzger | Christian Paier | Txema Salvans | Charles R. Savage | Pascal Sébah | Félix Teynard | Christa Zeißig

Kuratiert von Barbara Hofmann-Johnson (Leiterin Museum für Photographie Braunschweig)

Der Sommer und die Ferienzeit werden zum Anlass im Museum für Photographie Braunschweig eine Ausstellung zur Thematik des Reisens, des Urlaubs, der Freizeit und der ‚entschleunigten’ Landschafts- und Lebenserfahrung unter künstlerischen Gesichtspunkten vorzustellen.

Hierbei werden wichtige Werke aus dem Sammlungsbestand des Museums seit dem 19. Jahrhundert und zeitgenössische fotografische Arbeiten von internationalen KünstlerInnen gezeigt.

Mit Blick auf die Geschichte der Fotografie seit ihrer Entwicklung im 19. Jahrhundert und der parallelen Entwicklung der durch technischen Fortschritt erreichten Mobilität des Menschen, gehört die Reisefotografie zu einem ihrer wichtigen Themen. Waren es zunächst Aspekte wie die Naturwahrnehmung des Erhabenen und des kulturhistorisch Besonderen, die im Kontext von Reisen nur wenigen vorbehalten war, entwickelte sich im 20. Jahrhundert der Tourismus, der Reisen für viele Menschen ermöglichte. Ob mit dem eigenen Auto, dem Wohnwagen, Zug oder Flugzeug – Ausflüge, Freizeit in der Natur, Reise oder Strandleben gehören zu den allgemeinen Erfahrungen, wozu auch die soziale Absicherung von Urlaubstagen in der Arbeitswelt beigetragen hat.

Die künstlerische Fotografie widmet sich mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten der Thematik und schließt auch kritische Gesichtspunkte wie den Massentourismus oder die Veränderung der Landschaft durch den Eingriff des Menschen ein.

Die Ausstellung wurde kuratiert von Barbara Hofmann-Johnson, Leiterin Museum für Photographie Braunschweig.

Rahmenprogramm

Besondere Veranstaltungen begleiten das Projekt. Hierzu zählen eine erneute Kooperation mit dem Herzog Anton Ulrich-Museum sowie ein Vortrag des bekannten Schauspielers, Autors und Fotografen Hanns Zischler, der sich am 28.9. mit dem ersten Film von Jean-Luc Godard „Opération Béton“ aus dem Jahr 1954 beschäftigt. Der Dokumentarfilm entstand an der berühmten Staumauer Grande Dixence in der Schweiz, an deren Bau Godard als Arbeiter selber mitwirkte. Auch die innerhalb der Ausstellung gezeigte großformatige Fotoarbeit „Lac de Dixence“ von Boris Becker entstand 2003 hier.

Freitag, 19. Juli 2019, 19 Uhr
Eröffnung & Sommerfest
Begrüßung: Regine von Monkiewitsch, 1. Vorsitzende, Museum für Photographie Braunschweig.
Einführung: Barbara Hofmann-Johnson, Leiterin Museum für Photographie Braunschweig, Kuratorin der Ausstellung.

Sonntags, 16 Uhr
Öffentliche Führungen

Individuelle Führungen
Interesse an einer Führung? Buchungen von Sonderführungen sind für Gruppen jeder Altersklasse individuell möglich. Kontakt: Franziska Habelt | ed.mu1571214579esumo1571214579tohp@1571214579gnult1571214579timre1571214579v1571214579

Samstag, 20. Juli 2019, 15 Uhr
Ausstellungsführung mit dem Museumsteam und den KünstlerInnen Boris Becker, Katharina Bosse, Erik Kessels und Jürgen Nefzger.

Dienstag, 30. Juli 2019, 18:30 Uhr
Jour fixe
„Fotografische Grenzerfahrungen. Die innerdeutsche Grenze betrachten“
Jour fixe zur Mitgliederausstellung mit Dr. Alexander Kraus, Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation, Wolfsburg. Anmeldung unter ed.mu1571214579esumo1571214579tohp@1571214579ofni1571214579

Donnerstag, 1. Aug + 5. Sep 2019, 13-20 Uhr
Happy Thursday
Jeden 1. Donnerstag im Monat: freier Eintritt, verlängerte Öffnungszeiten bis 20 Uhr & Führung um 18 Uhr.

Sonntag, 11. Aug 2019, 15 Uhr
Familienführung durch die Ausstellung mit Vanessa Wodniczak-Pless.

Sonntag, 15.09.2019, 11:30 Uhr
»Reiselust und Müßiggang. Von arkadischen Landschaften und gelebter Freizeitkultur«
Führung mit dem HAUM: Führung im Herzog Anton Ulrich-Museum & Museum für Photographie Braunschweig mit Dr. des. Sarah Babin, Abteilung Gemäldegalerie, Herzog Anton Ulrich-Museum und Franziska Habelt M.A., Museum für Photographie Braunschweig.
Eintritt: 9 €, Anmeldung: ed.ne1571214579esums1571214579ednal15712145793@mua1571214579h.gnu1571214579hcub1571214579 oder Tel. (0531) 12252424 (Mo-Fr 10-17 Uhr).

Samstag, 28. Sep 2019, 14 Uhr
Begegnungen. Sonderveranstaltung mit Hanns Zischler
Der Schauspieler, Autor und Fotograf spricht über Opération Béton, den ersten Film von Jean-Luc Godard (1954), der den Bau der Grande Dixence, Staumauer am Lac de Dix in der Schweiz, dokumentiert, welche innerhalb der Ausstellung im Bild von Boris Becker erscheint.
Eintritt: 10 Euro | Ort: Universum Filmtheater Braunschweig.
Um Anmeldung wird gebeten: ed.ne1571214579esums1571214579ednal15712145793@mua1571214579h.gnu1571214579hcub1571214579

Sonntag, 29. Sep 2019, 16 Uhr
Finissage & Ausstellungsführung mit Anne Wriedt, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Museum für Photographie Braunschweig, Andreas Meichsner und weiteren an der Ausstellung beteiligten KünstlerInnen.

Museum für Photographie Braunschweig

20. Juli — 29. Sep 2019
Vernissage & Sommerfest: Freitag, 19. Juli, 19h
Rahmenprogramm: bitte siehe oben

Helmstedter Straße 1 · 38102 Braunschweig

Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18h, Sa & So 11-18h

Eintritt: 3,50 € / ermäßigt 2,00 €. Freier Eintritt jeden 1. Donnerstag im Monat.

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs Printausgabe
Der »PiB Guide«

#pibguide

Entdecke spannende Fotografieausstellungen in Berlin – im neuen PiB Guide Nº26 SEP/OKT 2019! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer ist erschienen als A6 Booklet · 44 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch. Weltweiter Versand.

Bestelle Dein Exemplar
Anm. d. Red.: Einreichungen für die Veröffentlichung in PiBs kommender Printausgabe sind aktuell willkommen! Druckschluss für den PiB Guide Nº27 NOV/DEZ 2019 ist der 15. Okt 2019.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: