Monat Der Fotografie OFF Berlin 2016

Fotofestival

Fotofestival

diverse Künstler

Festival Eröffnung: Do, 20. Oktober 2016, 19h (Facebook Event)
Ort: WBB Willner Brauerei Berlin [Pankow], Details s.u.
Festival: 20. Oktober – 30. November 2016
@ diversen Orten in ganz Berlin, Details s.u.
Festival Finissage: Mi, 30. November 2016, 19h
Ort: Kunstprojekte-Franzkowiak [Mitte], Details s.u.
Der Festivalkatalog mit dem gesamten Programm ist als PDF-Download verfügbar, sowie in gedruckter Form bei allen teilnehmenden Galerien!

Beschreibung

Anknüpfend an den Erfolg der ersten Ausgabe des Monats der Fotografie-Off im Herbst 2014 in Berlin, präsentiert ParisBerlin>fotogroup in diesem Jahr die zweite Edition des zweijährlich stattfindenen Festivals.

Anlässlich des 20. Geburtstages des Pariser Mois de la photo-OFF schlossen sich 2014 Paris Photographique, Organisator des Mois de la Photographie-OFF Paris, und ParisBerlin>fotogroup zusammen, um beide Festivals parallel in Paris und in Berlin zu organisieren.

Für seine zweite Edition 2016 präsentiert der Monat der Fotografie-Off eine große fotografische Vielfalt in fast 50 Ausstellungen an 42 verschiedenen Orten in ganz Berlin, die die junge europäische Fotografie in den Vordergrund stellt.

Die 2 Hauptorte des Festivals

In diesem Jahr gibt es zwei Hauptorte des Festivals, die WBB Willner Brauerei [Pankow] und Kunstprojekte-Franzkowiak [Mitte]:

Hauptort #1:
WBB Willner Brauerei Berlin
Berliner Straße 80-82, 13189 Berlin [Pankow]
Öffentliche Verkehrsmittel: U2 Vinetastr., U2 & S Schönhauser Allee

Festival Eröffnung: Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19h
Ausstellungen: 21. Oktober – 2. November 2016
Öffnungszeiten: täglich (außer Mo) 14-19:30h, Fr & Sa bis 21h
Sonntags ab 11h: Fotografenbrunch
Eintritt frei

Neben der Eröffnungsveranstaltung finden hier mehrere Ausstellungen sowie ein Rahmenprogramm des Festivals statt.

  • FOTOHAUS I PARISBERLIN präsentiert hier «Das Spiel», eine Gruppenausstellung von ParisBerlin>fotogroup mit Serien von Claudia Balsters, Andreas B. Krueger, Manuela Böhme, Holger Biermann, Vanessa Deflache, Hannah Goldstein, Marie Lukasiewicz, Falk Messerschmidt, Paul Pibernig, Julie Pradier, Renko Recke, Sebastian Rosenberg, Sandra Schmalz

  • «It is called Kurdistan» von Leslie Moquin, eine Ausstellung von ARTE Actions Culturelles (Weitere Infos: ARTE & Mdf OFF Website ARTE Weekend & Facebook Event)

  • «Phenomena» von Sara Galbiati, Peter Helles Eriksen, Tobias Selnæs Markussen, «coup de cœur» von Mois-OFF Paris, Monat-Off Berlin und ARTE Actions Culturelles (Weitere Infos: ARTE & Mdf OFF Website ARTE Weekend & Facebook Event)

  • «Silk», kuratiert von Andreas B. Krueger mit Werken von Sue-Elie Andrade-Dé, Marina Gadonneix, Sara Imloul, Tim Plamper, Rachel Rom, Pola Sieverding, Ulrich Urban

  • «Educated youth» von Tang DeSheng, Entdeckung der Fotoschule Spéos.

Hauptort #2:
FRANZKOWIAK & WESTPHAL ARTPROJECTS c/o Kunstprojekte-Franzkowiak
Friedrichstadt Passage – Quartier 207, Friedrichstraße 76-78, 10117 Berlin [Mitte]
Öffentliche Verkehrsmittel: U6 Französische Str., U2 Stadtmitte

Eine von den Kunstprojekten-Franzkowiak produzierte und kuratierte Ausstellung mit Arbeiten von jungen und etablierten Fotografen, teils aus renommierten Agenturen und Galerien ergänzt das Programm der WBB. Hier findet die Finissage des Festivals statt. ParisBerlin>fotogroup setzt somit seine Zusammenarbeit mit den Kunstprojekten-Franzkowiak aus dem Jahr 2014 fort.

Ausstellung:
«Party Pooper» mit Arbeiten von Romina Shama, Hannah Goldstein, Falk Messerschmidt, Andreas B. Krueger, André Wagner, Franziska Hauser, Emma Grün u.a.

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19h
Ausstellung: 22. Oktober – 5. November 2016
Öffnungszeiten: Di-Fr 14-18h, Sa 11-18h
Eintritt frei
Festival Finissage: Mittwoch, 30. November 2016, 19h

Rahmenprogramm

An beiden Orten findet während der Festivalzeit ein deutsch-französisches Veranstaltungsprogramm organisiert von Le Boudoir, ParisBerlin>fotogroup und ARTE statt: Fotografenbrunch, artist talks, Buchsignaturen, Projektionen, Workshops etc.

Festivalkatalog

Der Festivalkatalog mit dem gesamten Programm ist als PDF-Download verfügbar, sowie in gedruckter Form bei allen teilnehmenden Galerien!

Festival Website:
www.monatderfotografie-off.com
www.facebook.com/MonatOffFotografieBerlin

Über die Festival-Organisatoren

Christel Boget und Elfi Rückert sind Kuratorinnen von ParisBerlin>fotogroup, einer Platform, die seit 15 Jahren in der Förderung von zeitgenössischer Fotografie und der deutsch-französischen Kulturwelt aktiv ist. Die Plattform besteht aus einem Kollektiv Pariser und Berliner Fotografen, deren künstlerische Arbeiten in Form von Portfolios, Projektionen, Ausstellungen, Editionen etc. gezeigt und verbreitet wird. ParisBerlin>fotogroup lädt regelmäßig Fotografen ein, um an künstlerischen Projekten mitzuarbeiten. Zu den Aktivitäten von ParisBerlin>fotogroup gehören das Kuratieren von Ausstellungen, die Koordination von künstlerischen Projekten, die Organisation von Workshops für Kinder und Jugendliche, Portfolio Reviews, die Veröffentlichung von Katalogen, Kalendern, Büchern etc. ParisBerlin>fotogroup arbeitet regelmäßig mit Partnern wie ARTE, dem Goethe-Institut und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk zusammen. ParisBerlin>fotogroup ist außerdem Gründer von FOTOHAUS | PARISBERLIN, einem Ausstellungskonzept, was 2015 während der Rencontres in Arles ins Leben gerufen wurde, um die deutsch-französische fotografische Szene hervorzuheben und um einen Ort zu schaffen, der Institutionen, Fotografen, Galerien, Sammlern, Agenturen und Verlegern einen Raum für Austausch und Synergien bietet.

Die KUNSTPROJEKTE FRANZKOWIAK (KF) engagieren sich im Bereich Kunst und Kultur mit interdisziplinärem Ansatz. Sie fördern junge Künstler, realisieren eigene Kunst-Projekte oder begleiten Projekte von Institutionen, Initiativen und externen Partnern. Die KF produzieren in Kooperationen Ausstellungsprojekte und betreuen Ausstellungen kuratorisch. Neben der GALERIE FRANZKOWIAK betreiben die KF mit einer Partnergalerie das Label FRANZKOWIAK & WESTPHAL artprojects, mit je einem Showroom am Kurfürstendamm sowie in der Friedrichstraße. Hier vertreten die KF junge Künstler und etablierte Positionen. Mit der Beteiligung am Fotofestival in Arles/Fr und zum Monat der Fotografie-Off im Herbst 2016 wird das Engagement im Bereich Fotografie stetig intensiviert. Die KUNSTPROJEKTE-FRANZKOWIAK betreuen Sammlungen und Künstlernachlässe.

Alle Ausstellungsorte des Festivals:

Folge den Links für Details zur jeweiligen Ausstellung (oder siehe untenstehende Features):
aff Galerie, Henselmannturm / Büro Anselm Kissel, Studio «Hier und Jetzt», Loftgalerie für Fotografie, Galerie Emma T., La boîte, Galerie erstererster, Studio Hagen, exp12 / exposure twelve, FENSTER61, Galerie Weisser Elefant, Kunstraum S.I.A.M., Octopus Multiple Space, Kunstprojekte Franzkowiak, Salon Karl-Marx-Buchhandlung, Fotopioniere Louis@Nicéphore, Urban Spree, Raum für drastische Maßnahmen, Projektraum PremArts, Erratum Galerie, Projektraum im Kunstquartier Bethanien, GlogauAIR, Wander Atelier, Architektenkammer, Universitätsbibliothek der TU & UDK, Galerie Z, Galerie schwarzekatze\weisserkater, Galerie Mausefalle, >top Schillerpalais (Ausstellung #1, Ausstellung #2), ReTramp Gallery, Fotoatelier am Schönen Berg, world in a room – Projektraum für Fotografie, Volume Gallery, ep.contemporary, Westphal Berlin – Kunst & Projekte, Kronenboden, Kunstraum Lounge, Ivooo Fotostudio und Galerie, Mabellevie, Infostation – Der Schauraum für Fotografie, HB55 Räume der Kunst, WBB Willner Brauerei

Ausgewählte Ausstellungen

Als offizieller Medienpartner hat FiB das Vergnügen, an dieser Stelle ausgewählte Festival Highlights zu präsentieren!
Melde dich auch gerne für FiBs kostenlosen, wöchentlichen Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben, und entdecke alle Beiträge auf FiB zum diesjährigen Festival unter dem Tag #MdF OFF Berlin 2016!
(Weitere Features folgen in Kürze hier)

Ausgewählte Features:

Event Details

Monat der Fotografie OFF Berlin 2016
|||::
Friedrichstraße 76-78, 10117 Berlin, Germany
|||::
Berliner Straße 80 – 82, 13189 Berlin, Germany

Featured Events

PiB also recommends…
FiB empfiehlt außerdem…

Tags