Duo-Ausstellung & Buchpräsentation

»schöner wärs wenns schöner wär«

Christian Reister & Christoph Schieder

Christian Reister und Christoph Schieder hätten es im letzten Lockdown-Winter gern schöner gehabt



Über welche Themen sich Christian Reister und Christoph Schieder bei ihren nächtlichen Spaziergängen mit Wegbier und Kamera unterhalten haben, ist nicht überliefert. Überliefert sind allerdings Fotografien, die die beiden geübten Flaneure von diesen Spaziergängen im Lockdown-Winter 2020/2021 mitgebracht haben und die nun in einer großformatigen Publikation erschienen sind.

Das 24-seitige, Din A3 große Heft mit dem schönen, die deutschen Apostroph-Regeln missachtenden Titel „schöner wärs wenns schöner wär“ ist minimalistisch, aber mit viel Liebe zum Detail gestaltet. So ist der Titel, der sich über den schwarz gehaltenen Umschlag und die erste Innenseite zieht, per Hand siebgedruckt. Im Gegensatz zu den großformatigen Schwarzweiß-Fotografien von Christian Reister sind die meist kleinformatigen Farb-Fotografien von Christoph Schieder mit einem Lack versehen und auf anderem Papier gedruckt, so dass die Bilder der beiden Fotografen nicht nur durch ihre Farbgebung und Größe einen Kontrast zueinander bilden.

Während Schieder in seinen Aufnahmen den Blick vor allem auf die Details der Berliner Nacht richtet, betrachtet Reister oftmals das menschenleere große Ganze. Dass der nach eigenen Angaben eher schwermütig durch den Winter gegangene Schieder knallige Farben für seine Arbeit wählte, während der optimistischere Reister Schwarz-Weiß mit einer Tendenz hin zum tiefen Schwarz bevorzugte, macht viel von dem Reiz der Bildzusammenstellung in Publikation und Ausstellung aus. So ist beiden Fotografen – bei aller Lockdown-Tristesse – auch die Zuversicht anzumerken, dass es irgendwann dann doch auch wieder schöner wird.

schöner wärs wenns schöner wär

Christian Reister & Christoph Schieder
24-seitiges Heft, DIN A3, broschiert, 47 Fotografien, Eigenverlag, limitierte, nummerierte Auflage. Erhältlich bei den Künstlern und im ausgewählten Buchhandel.
christianreister.com | christophschieder.com

Kunstwild

15. — 29. Aug 2021
Vernissage & Buchpräsentation: Samstag, 14. Aug, 19 Uhr

Eschenstraße 4, 12161 Berlin
[Ortsteil: Friedenau | Bezirk: Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten: So 15 – 18 Uhr, und nach Vereinbarung

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº37
JULI/AUG 2021

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº37 MAI/JUNI 2021 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 32 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº38 SEP/OKT 2021 ist der 19. August 2021.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: