Einzelausstellung

»Strangers«

2000 – 2018. Work in Progress.

Merle Jothe

Strangers ist ein Projekt das Merle Jothe schon seit ca. 18 Jahren begleitet.
Auf der Straße spricht sie fremde Menschen an und bittet sie, ihre Bäuche fotografieren zu dürfen.
Es ist ein sehr intimer Moment zwischen dem Fremden und ihr, ein Moment in dem sich der Andere entblößt, um einen Teil seines Körpers zu zeigen.

Der Bauch verrät sehr viel über die Persönlichkeit des jeweiligen Menschen, seine Gewohnheiten, sein Schönheitsideal, sein Verhältnis zu sich selbst, eventuelle Zwänge, sogar pathologische Veränderungen der Organe, aber auch das Verhältnis zwischen Bauch und Träger.
Der Bauch ist ein Teil der Intimsphäre.

Die Reaktionen auf Merles Bitte changieren zwischen Scham und stolzer Präsentation;
sie reichen von Abwehr über Irritation und Gleichgültigkeit bis hin zu Freude und Stolz.

Merle Jothe nimmt das Abbild eines Bauches mit und das eines intimen Moments zwischen zwei Fremden, die sich nur einen kurzen Moment begegnen, um sich wieder aus den Augen zu verlieren.
Jedoch verweilen die Portraitierten einen Augenblick, genießen, erröten oder zweifeln, verlieren sich gedanklich, um daraufhin wieder in den Alltag einzusteigen – in dem sich die Begegnung sofort wieder verflüchtigt.

25. — 29. März 2018
Vernissage: Samstag, 24. März, 19-23h
Entfällt: Live Musik & Artist Talk (de): Dienstag, 27. März,19-23h
Finissage: Donnerstag, 29. März, 19-23h

Facebook Event

Wrangelstraße 25, 10997 Berlin
[Kreuzberg | Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: zu oben genannten Events & nach Vereinbarung

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

Der »PiB Guide«

Printausgabe gewünscht? Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin im Sep/Okt 2018 im neuen PiB Guide Nº20! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer erscheint als A6 Booklet / 80 Seiten / mit Texten auf Deutsch & Englisch, und kann gerne bereits vorbestellt werden! Der Versand (Ende Aug) ist möglich innerhalb Deutschlands, sowie in alle EU-Länder.

Exemplar vorbestellen!

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche