Einzelausstellung

»1980. In Berlin.«

Heiko Sievers

Heiko Sievers, seit 2010 Leiter des Goethe-Instituts in Neu-Delhi, präsentiert in dieser Ausstellung Aufnahmen aus dem West-Berlin der frühen 1980er Jahre.

Die Fotografien zeigen Menschen unterwegs in der Stadt und etwas von der Atmosphäre Berlins, vor allem aber das Lebensgefühl des Autors damals. Die Arbeit hat sich aus flüchtigen Wahrnehmungen entwickelt und wurde zum Projekt, als Heiko Sievers in die Werkstatt für Photographie von Michael Schmidt in Berlin Kreuzberg aufgenommen worden war.

Das gleichnamige Buch ist 2016 bei Peperoni Books erschienen.

Die Ausstellung ist Teil des EMOP Berlin — EUROPEAN MONTH OF PHOTOGRAPHY 2018.

19. Okt — 9. Dez 2018
Vernissage: Donnerstag, 18. Okt, 19h
Einführung Thomas Weski

Grunewaldstraße 6 – 7, 10823 Berlin
[Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten: Di-So 11-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

Der »PiB Guide«

Entdecke interessante Fotografieausstellungen in Berlin im Nov/Dez 2018 – mit dem neuen PiB Guide Nº21! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer ist erschienen als A6 Booklet / 52 Seiten / mit Texten auf Deutsch & Englisch.

PS: Ein Geschenkabo des PiB Guides ist ein ideales Weihnachtsgeschenk! :)
Jetzt bestellen!

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche