© Anja Nitz, Tschechische Botschaft In Berlin, Foyer, 2016

Einzelausstellung / Künstlergespräch

»Inszenation«

Anja Nitz

Vernissage: Donnerstag, 12. Januar 2017, 19h
Begrüßung: Barbara Esch Marowski, Galerieleiterin
Zur Ausstellung: Christina Landbrecht, Kunsthistorikerin, Humboldt Universität Berlin

Ausstellung: 13. Januar – 12. März 2017
Künstlerführung & Gespräch (de): Sonntag, 12. März 2017, 16h

Öffnungszeiten: Di-So 11-18h
Eintritt frei
Barrierefrei: Nein

Beschreibung

Anja Nitz setzt sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit Institutionen von gesellschaftlicher Relevanz auseinander. Sie zeigt Innenwelten von Museumsdepots oder Botschaftsgebäuden ebenso wie die von Krankenhäusern oder Atomkraftwerken. Die Fotografin fokussiert auf Vorstellungswelten, die sich in diesen Bauten abbilden, wie das Menschenbild in einer Klinikeinrichtung oder das Verständnis von Zivilisation und Natur in der Konstruktion eines Atomkraftwerks. Über die Darstellung der Räume hinaus dokumentiert Anja Nitz historisch oder kulturell bedingte Werte und deren Veränderung.

Gegenstand dieser Ausstellung ist die Frage nach der Inszenierbarkeit von nationaler Identität, die Suche nach ästhetischen Konventionen innerhalb der räumlichen Gestaltung von offiziellen Institutionen. Die Künstlerin hat in Botschaftsgebäuden in Berlin, London, und im Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York fotografiert.

Anja Nitz, 1971 in Hamburg geboren, studierte Romanistik, Geschichte und Germanistik, später Grafik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Während des dortigen Studiums entdeckte sie die Fotografie und startete das Fotoprojekt Wunderkammer Charité. Die Bilder dieses fünf Jahre andauernden Projektes waren im letzten Winter in einer Ausstellung im Tieranatomischen Theater der Humboldt-Universität zu besichtigen. Sie war Stipendiatin des Kunstfonds Bonn und hat zahlreiche Ausstellungen realisiert, 2017 stellt sie ebenfalls im Rahmen der Ausstellungsreihe Prolog im Japanischen Palais Dresden aus.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erhältlich.

Event Details

HAUS am KLEISTPARK
|||::
Grunewaldstraße 6-7, 10823 Berlin, Germany

Tags