The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!
"Wintermöwen" (2014) © Ulrich Diezmann

Einzelausstellung

»DIEZMANN«

Fotografie und Malerei von Ulrich Diezmann

Vernissage: Freitag, 22. Januar 2016, 19h
Ausstellung: 23. Januar – 19. Februar 2016
Öffnungszeiten: Mi-Fr 12-19h, Di & Sa 12-17h
Eintritt frei

Beschreibung

Am Freitag, dem 22. Januar 2016, 19 Uhr, beginnt das Neue Ausstellungsjahr in unserer Galerie mit der Ausstellung: DIEZMANN – Fotografie und Malerei von Ulrich Diezmann.

Wir freuen uns, den Künstler Ulrich Diezmann unserem Publikum zum ersten Mal vorzustellen, und zugleich freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit einem neuen Künstler, der unserem Galerie-Profil und Kunst-Verständnis sehr zusagt.

Während der Diskussion über das Ausstellungskonzept haben wir schnell den Rahmen deskriptiver Statements verlassen und uns auf die direkte, reine Präsentation des künstlerischen Profils von Ulrich Diezmann verständigt. Dementsprechend heißt die Ausstellung: DIEZMANN, in der wir neue Arbeiten des Künstlers von Gouachen und Leinwänden bis hin zu Kunst-Fotografie zeigen. Diezmanns parallel geführte künstlerische Ausdrucksweisen (Malerei und Fotografie) zeugen sowohl von einem bewussten, flexiblen Prisma-Wechsel in seinen Arbeiten, als auch von einem undogmatischen, beweglichen, offenen Zugang zur heutigen Wirklichkeit, der keineswegs inkonsequent ist, sondern absolut selbstverständlich und unverzichtbar wirkt.
In seinen Arbeiten wechseln Motive ab wie: Vögel, Tiere, Felder, Horizonte, freihängende Kleidungsstücke, und diese wiederholten Inhalte, ob gemalt oder fotografiert, erzeugen eine originelle, künstlerische Konsequenz, die keine sachliche sondern eine existentialistische Dimension besitzt. Menschen findet man in Diezmanns Arbeiten nicht; sie sind dennoch hinter allem – einerseits einsam, betrachtend, abseits vom Dargestellten, anderseits aber auch nicht inhaltslos, nicht bedeutungslos, sondern dazugehörend, mitwirkend und spürbar präsent.
Weitere Infos

Event Details

[postinfo meta_key=’enable_postinfo‘ meta_value=’1′ default=’1′ class=’se-dbox‘][postinfo meta_key=’enable_venuebox‘ meta_value=’1′ default=’1′ id=’venuebox‘ class=’se-vbox‘]

Featured Events

PiB also recommends in Tempelhof-Schöneberg
FiB empfiehlt außerdem in Tempelhof-Schöneberg

Tags