Einzelausstellung

»Blende f/5.6 – Glückliche Momente«

Bogdan Dziworski

Der Filmemacher und Fotograf Bogdan Dziworski zählt zu den wichtigsten Vertretern des Avantgarde- und Experimentalfilms im polnischen Kino. Obwohl er in seinem Heimatland zu den renommiertesten Bildgestaltern gehört, ist sein Werk in Deutschland eine Neuentdeckung. Die analogen Schwarzweißbilder zeigen den Lebensalltag in polnischen Städten aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seit den 60er Jahren hat Dziworski so ein einzigartiges Werk geschaffen, das ihm schon oft den vergleichenden Ehrentitel einbrachte, er sei „der Cartier-Bresson Polens“. Wie sein französischer Kollege, verfolgt Dziworski einen fotografischen Ansatz der momenthaften und humanistischen Ästhetik. Bogdan Dziworski:

Meine Fotografien aus dieser Zeit sind nie inszeniert. Sie sind ‘erlaufen’. Tag für Tag waren es manchmal acht Stunden, in denen ich fotografierte. Du musst auf diesen einen bestimmten Moment warten, in dem die Realität die Bühne selbst bestimmt. Du musst Glück haben. Und ich hatte es.“

Die Ausstellung ist Teil des EMOP Berlin — EUROPEAN MONTH OF PHOTOGRAPHY 2018.

22. Sep — 21. Dez 2018
Vernissage: Freitag, 21. Sep, 19h

Belziger Straße 35, 10823 Berlin
[Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-19h, und nach Vereinbarung + Sa, 22. Sep, 13-16h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

Der »PiB Guide«

Printausgabe gewünscht? Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin im Sep/Okt 2018 im neuen PiB Guide Nº20! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer erscheint als A6 Booklet / 80 Seiten / mit Texten auf Deutsch & Englisch, und kann gerne bereits vorbestellt werden! Der Versand (Ende Aug) ist möglich innerhalb Deutschlands, sowie in alle EU-Länder.

Exemplar vorbestellen!

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: