Einzelausstellung + Publikation

»The Road Beyond«

Ruslan Hrushchak

Gemeinsam mit der Stiftung West-Östliche Begegnungen präsentiert die Galerie Buchkunst Berlin die berührenden und poetischen Aufnahmen des ukrainischen Fotografen Ruslan Hrushchak aus seiner Serie „The Road Beyond“. Die Vernissage findet am Donnerstag, den 12. Mai 2022, von 18 bis 22 Uhr in der Galerie Buchkunst Berlin statt und wird von einem umfassenden Programm begleitet. Wir laden herzlich zur Vernissage ein.

In „The Road Beyond“ führen uns Ruslan Hrushchaks Fotografien zu den Menschen und Orten seiner Heimat, in die Ukraine, die er vor zwanzig Jahren verlassen hat. Einem inneren Impuls folgend, beginnt er, in der Westukraine und den Karpaten seine Familie, Verwandten und Freunde zu fotografieren. Immer weiter folgt er ihren Spuren, ein verzweigtes Geflecht aus Wurzeln der Erinnerung, welches sich quer durch das ganze Land zieht: eine Reise auf der Suche nach dem Glück. Die Biografien und Geschichten erzählen von den Lebensentwürfen in einem Land und auch in einem Europa, die es, so wie wir sie kannten und hier noch betrachten, nicht mehr geben wird. Die Reise des Fotografen wird zu einer Rückkehr in eine Zeit ohne Zerstörungen, ohne Angst vor Sirenen und Raketenangriffen. Die Fotografien verweisen auf das Versprechen eines friedlichen Lebens und auf das freie Gestalten der eigenen Zukunft. Dieses Versprechen gilt es erneut einzulösen. Die Alltagsbeobachtungen und Porträts beschreiben das Vertrauen der Porträtierten und das Vertraute, dem der Fotograf nach langer Zeit wieder begegnet ist. Dieses Vertrauen auf beiden Seiten der Kamera wohnt den Fotografien von Ruslan Hrushchak inne. Zum ersten Mal wird die Serie jetzt in einer umfassenden Auswahl in Berlin vom 13. Mai bis zum 18. Juni 2022 gezeigt.

Gemeinsam mit dem Fotografen und der Stiftung West-Östliche Begegnungen wird zur Ausstellung eine limitierte Plakat-Edition mit zwei verschiedenen Motiven gestaltet. Der Erlös wird zu 100 % an eine Hilfsorganisation für die Menschen in der Ukraine gespendet. 20 % des Erlöses aus den Buchverkäufen werden ebenso gespendet.

Begleitprogramm

Donnerstag, 12. Mai 2022, 18 – 22 Uhr
Vernissage
18 Uhr: Sektempfang
18:30 Uhr: Begrüßung
Jelena V. Hoffmann, Vorsitzende des Vorstands Stiftung West-Östliche Begegnungen
Irmgard Maria Fellner, Beauftragte für Auswärtige Kulturpolitik des Auswärtigen Amts
Künstlergespräch: Ruslan Hrushchak & Thomas Gust
ca. 19:30 Uhr: Signierstunde & Fundraising für die Ukraine
18 – 22 Uhr: Buffet im Restaurant Hummus & Friends.
Musikalische Begleitung: DJ Yuriy Gurzhy, Musiker, DJ, Produzent und Autor. Zusammen mit dem Schriftsteller Wladimir Kaminer initiierte er die legendäre Partyreihe Russendisko.

Samstag, 18. Juni 2022, 17 – 20 Uhr
Finissage

22. Mai — 30. Juni 2022
Begleitende virtuelle Ausstellung
Die virtuelle Ausstellung THE ROAD BEYOND UKRAINE 2010–2020 ist vom 22. Mai bis zum 30. Juni 2022 online unter stiftung-woeb.de und buchkunst-berlin.de zu sehen, und wird von ZOOM-Führungen und Kuratorengesprächen begleitet.
Details

STIFTUNG WEST-ÖSTLICHE BEGEGNUNGEN

Die Stiftung West-Östliche Begegnungen fördert Begegnungen von Menschen aus Deutschland und den Ländern Osteuropas, des Baltikums und Zentralasiens. Sie will interkulturelles Lernen unterstützen, Ost-West-Kommunikation und -Kompetenz vertiefen und zivilgesellschaftliches Engagement stärken. Ihre Arbeit verknüpft die Stiftung mit der Idee einer zwischengesellschaftlichen Zusammenarbeit für Frieden und Annäherung.

GALERIE BUCHKUNST BERLIN UND RESTAURANT HUMMUS & FRIENDS

Die Oranienburger Straße, wo das Restaurant Hummus & Friends und die Galerie Buchkunst Berlin beheimatet sind, war schon immer ein Ort des Austauschs verschiedener Kulturen und Traditionen im Alltag der Menschen. Hier, zwischen dem Scheunenviertel und der Spandauer Vorstadt war Berlin am Beginn des 20. Jahrhunderts ein Schmelztiegel der Nationen und des jüdischen Lebens. In den Galerien wurden neue künstlerische Positionen erprobt und die Avantgarde ausgestellt. Gemeinsam mit dem Restaurant Hummus & Friends will die Galerie Buchkunst Berlin diese Impulse aufgreifen und versteht sich als ein Ort des Austausches und der Begegnung, wo Kunst und Leben in einen offenen Dialog treten.

FOTOBUCH

Mit den Fotografien von Ruslan Hrushchak ist im Kominek Verlag der Bildband „The Road Beyond“ erschienen, welcher in der Galerie erhältlich ist.

THE ROAD BEYOND
RUSLAN HRUSHCHAK

Gedichte: Iryna Tsilyk
Sprache: Englisch oder Ukrainisch
120 Seiten + 20 Seiten Pergamentpapier
Hardcover: 225 x 230 mm
KOMINEK VERLAG
50,00 €
ISBN 978-3-9819824-9-7

13. Mai — 18. Juni 2022
Vernissage: Donnerstag, 12. Mai 2022, 18 – 22 Uhr
+ Begleitprogramm: bitte siehe oben

Oranienburger Straße 27 · 10117 Berlin
[Ortsteil: Mitte | Bezirk: Mitte]

Öffnungszeiten: Do – Sa 14 – 18 Uhr,
und nach Vereinbarung: +49 30 218 025 40 | ed.ni1656304877lreb-1656304877tsnuk1656304877hcub@1656304877ofni1656304877

Eintritt frei

+++ Please pay attention to the current Corona regulations of the respective gallery/institution. +++ Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen der jeweiligen Galerie/Institution.

Weitere Empfehlungen für…
Berlin | Mitte

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº41
MAR/APR 2022

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº41 MAR/APR 2022 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 36 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº42 MAY/JUNE 2022 ist der 19. April 2022!
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel:
Suche