Einzelausstellung

»Winterzeichen«

Iren Böhme

Der Winter lässt die Strukturen in der Natur klarer und reiner erscheinen. Der Schnee dämpft nicht nur die Geräusche unserer lauten Welt, das Weiß des Schnees schränkt auch ein, was visuell wahrzunehmen ist und lässt das Land so auch optisch still werden.

Iren Böhme hat in den letzten Jahren eine Reihe von Fotoserien geschaffen, die dies zum Ausgangspunkt und zum Thema haben: so sind in ihren Bildern Landschaften oder Ausschnitte von Landschaften in starker winterlicher Reduktion dargestellt.

Andere Fotografien zeigen Strukturen aus Pflanzenresten und Schatten, die wie Schriften erscheinen: nicht unbedingt verstehbar, aber bedeutungsvoll und schön in ihrer Zeichenhaftigkeit.

Eine dritte Werkgruppe beschäftigt sich mit dem, was man das „geheime Leben des Eises“ nennen könnte: Strukturen aus eingefrorenen Pflanzenteilen, Luftblasen und Rissen im Eis zugefrorener Seen. Diese erinnern in ihrer ganz eigenen Formenwelt an kosmische Strukturen: ferne Planeten oder Galaxien, gerade im Entstehen begriffene Spiralnebel etc.

Iren Böhmes Fotografien sind von einer leisen Art: manche stark zurückgenommen, fast spröde, andere sehr poetisch. Sie erzählen auf unaufdringliche Weise von der Schönheit der uns umgebenden Welt – einer Schönheit im Unscheinbaren, die sich manchmal erst auf den zweiten oder dritten Blick zeigt.

Iren Böhme, Jahrgang 1964 und von Beruf Architektin, ist passionierte Fotografin. In den letzten Jahren hat sie eine Reihe von Einzelausstellungen realisiert und beteiligt sich regelmäßig an Gruppenausstellungen. Seit 2014 ist sie Mitglied der Künstlergruppe Blaue Ampel.

1. Dez 2018 — 13. Jan 2019
Vernissage: Freitag, 30. Nov, 19h
Winterpause: 22. Dez 2018 – 6. Jan 2019

Mansteinstraße 16, 10783 Berlin
[Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg]

Öffnungszeiten: Sa & So 14–18h, und nach Vereinbarung: +49 176 43103987

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs Printausgabe:
Der »PiB Guide«

#pibguide

Entdecke spannende Fotografieausstellungen in Berlin – im neuen PiB Guide Nº25 JULI/AUG 2019! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer ist erschienen als A6 Booklet · 32 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch. Weltweiter Versand.

Bestelle Dein Exemplar!
Anm. d. Red.: Einreichungen für die Veröffentlichung in PiBs kommender Printausgabe sind aktuell willkommen! Druckschluss für den PiB Guide Nº26 SEP/OKT 2019 ist der 13. August 2019.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: