Gruppenausstellung

»TÜRKIYELI –
Zeitgenössische Fotografie aus der Türkei«

Emine Akbaba, Kemal Aslan, Kürşat Bayhan, Göksu Baysal,
Barbaros Kayan, Emin Özmen, Ceren Saner & Collective NARphotos

Fotografie erfährt in der Kultur- und Medienlandschaft der Türkei seit den 1950er Jahren eine stetig wachsende Bedeutung. Die aufstrebende, moderne Fotografie engagierter Bildautorinnen und -autoren aus der Türkei ist jedoch innerhalb wie außerhalb des eigenen Landes kaum bekannt. Konfrontiert mit den Kriegen und Unruhen im Mittleren Osten sowie den nationalen Entwicklungen hat sich eine Generation von unabhängigen Fotografinnen und Fotografen herausgebildet. Aufmerksam beobachten sie gesellschaftliche Veränderungen ihres Landes und dokumentieren nationale wie internationale Ereignisse aus ihrem Blickwinkel.

Ästhetisch wie thematisch markieren diese jungen Fotografinnen und Fotografen einen Sprung in der Fotografiegeschichte der Türkei. Ein herausragendes Merkmal ihrer Generation ist der Facettenreichtum ihrer Ausdrucksformen und ihre Fähigkeit, neben visuellen und narrativen Strategien des Fotojournalismus eigene konzeptuelle Bildsprachen zu entwickeln.

Mit Fotografien von: Emine Akbaba, Kemal Aslan, Kürsat Bayhan, Göksu Baysal, Barbaros Kayan, Emin Özmen, Ceren Saner und dem Kollektiv NARphotos.

Kuratiert von Attila Durak (Festival FotoIstanbul), Katharina Mouratidi (Künstlerische Leiterin GfHF) und Gisela Kayser (Künstlerische Leiterin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus).

SNEAK PREVIEW: Dienstag, 5. September 2017, 19 Uhr
Es sprechen: Attila Durak, Künstlerischer Leiter FotoIstanbul
Emin Özmen, Fotograf Magnum Photos
f³ – freiraum für fotografie, Waldemarstr. 17, 10179 Berlin [Mitte]

THEME NIGHT: Freitag, 15. September, 19 Uhr
Einführung: Dr. Sergey Lagodinsky, Heinrich-Böll-Stiftung, Leiter Referat EU/Nordamerika
Gespräch: Kristian Brakel, Leiter Heinrich-Böll-Stiftung Istanbul, Fotografin Emine Akbaba und Mehmet Kaçmaz, Fotograf NARphotos.
f³ – freiraum für fotografie, Waldemarstr. 17, 10179 Berlin [Mitte]

Begleitveranstaltungen

Ausstellung NARphotos: Moments from Turkey
19. September – 26. Oktober 2017
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin [Mitte]

Dienstag, 19. September 2017, 19 Uhr
Kanal 82“ – Pilotepisode einer türkischen harmlosen Seifenoper, die furchtbar schiefläuft. Eine Webserie von Nino Klingler und Zeynep Tuna.
Kino Eiszeit, Zeughofstr. 20, 10997 Berlin [Kreuzberg]

Freitag, 29. September, 19.30 Uhr
Tigris Rebellen“ (2016) – Dokumentarfilm von Nedim Hazar Bora. Anschließend Diskussionsrunde mit dem Filmemacher und dem Schkefta-Bewohner Izzettin Yılmaz.
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin [Mitte]

Dienstag, 24. Oktober 2017, 19 Uhr
Haymatloz – Exil in der Türkei“ (2016) – Dokumentarfilm von Eren Önsöz.
Anschließend Gespräch mit der Regisseurin.
IL Kino, Nansenstr. 22, 12047 Berlin [Neukölln]

Mittwoch, 25. Oktober, 19 Uhr
Isn’t it Love“ – die LGBT-Community in Istanbul.
Foto-Talk mit der Fotografin Ceren Saner.
f³ – freiraum für fotografie, Waldemarstr. 17, 10179 Berlin [Mitte]

KURATORINNENFÜHRUNGEN
Sonntag, 15. Oktober und 5. November 2017, 14.00 Uhr
Kosten: Eintritt zzgl. 5 €
f³ – freiraum für fotografie, Waldemarstr. 17, 10179 Berlin [Mitte

In Kooperation mit:
Heinrich-Böll-Stiftung

Mit freundlicher Unterstützung:
Rudolf-Augstein-Stiftung
HALBE-Rahmen
d’mage.net

[rhc_venue_image]

6. Sep — 12. Nov 2017
SNEAK PREVIEW: Dienstag, 5. Sep, 19 Uhr
+ Rahmenprogramm, Details siehe oben

Facebook Event

[btn_ical_feed]

Waldemarstraße 17, 10179 Berlin
[Mitte | Mitte]

Öffnungszeiten: Di-So 13-19h. Sonderöffnungszeiten für Gruppen auf Anfrage.

Eintritt: 5 € / ermäßigt 3 €

Weitere Empfehlungen für…
Berlin | Mitte

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº44
SEP/OCT 2022

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº44 SEP/OCT 2022 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 40 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº45 NOV/DEC 2022 ist Donnerstag, der 20. Oktober 2022!
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: