The galleries in Berlin are currently closed to visitors until further notice in order to help contain the spread of the coronavirus. Stay healthy, STAY AT HOME, and enjoy exploring the artworks digitally here on PiB! ps: Also follow PiB on Instagram for the upcoming takeovers by gallerists & artists!
Als Schutz vor der Verbreitung des COVID-19 Virus sind die Berliner Galerien für den Publikumsverkehr geschlossen. Bleibt gesund, BLEIBT ZUHAUSE, und genießt die Ausstellungen ausnahmsweise in digitaler Form hier auf PiB! Ps: Folgt PiB auf Instagram für die kommenden Takeovers von Galerist*innen & Künstler*innen!

Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF)
Legiendamm 16
10179 Berlin [Mitte]

Bürozeiten:
Dienstag – Freitag 10-16h

T +49 30 60 40 77 48
F +49 30 60 40 77 18
W www.gfhf.eu

Details

Die Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) fördert – seit ihrer Gründung 2006 – engagierte Autorenfotografie, die sich mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzt. In Ausstellungen, die sie in Kooperation mit Museen und Kulturinstitutionen im In- und Ausland sowie im öffentlichen Raum realisiert, präsentiert sie die Arbeiten renommierter und aufstrebender zeitgenössischer Fotografinnen und Fotografen. Mit ihren Ausstellungen, innovativen Multimedia-Formaten, Publikationen, Workshops sowie Kunst- und Kulturver- mittlungsprogrammen setzt die GfHF in der unübersichtlichen Bilder- und Medienflut unserer Tage wichtige inhaltliche wie ästhetische Akzente und mischt sich in die öffentliche Diskussion um gesellschaftliche Fragestellungen ein.

Am 5. April 2017 eröffnete die GfHF ihren eigenen Ausstellungsort für internationale Autorinnen- und Autorenfotografie in Berlin Kreuzberg: f³ – freiraum für fotografie.

Alle Beiträge auf PiB zur GfHF und zu f³