PiB Guide Nº39 NOV/DEC 2021 ➽ Pre-order today / Jetzt vorbestellen!

exp12 / exposure twelve

Greifswalder Straße 217
10405 Berlin
Prenzlauer Berg (Pankow)

Öffnungszeiten
Sa 15-19h, und nach Vereinbarung

www.exp12.com

Exp12 / Exposure Twelve
Exp12 / Exposure Twelve

Details

Update April 2017:
Nach 7 erfolgreichen Jahren schließen exp12 ihren Ausstellungsraum im Prenzlauer Berg. Die Mitglieder sind weiterhin aktiv – folge gerne ihren individuellen Projekten anhand der unten genannten Websites.

exp12 ist ein Zusammenschluss mehrerer Fotografen mit dem Ziel, dem Diskurs und dem Austausch zeitgenössischer Fotografie und deren Autoren ein Forum zu schaffen. Dabei sind wir unterschiedlichen Themen, Stilrichtungen und Bildsprachen gegenüber offen. Fotografie wird für uns dann bedeutsam, wenn darin eine langfristige Auseinandersetzung mit einem Thema und Engagement für die persönliche Arbeit und Sichtweise erkennbar wird.

exp12 sind

dido baxevanidis
elena capra
eva gjaltema
andrea grützner
isabel kiesewetter
claire laude
george papacharalambus
ina schoenenburg
torsten schumann
diane vincent

exp12 versteht sich als ein Projektraum für Fotografie und veranstaltet Projektionen, Artist Talks und Vorträge. Die Präsentation neuer und bereits vollendeter Fotobuch-Projekte bildet einen besonderen Schwerpunkt. Ziel ist es, work in progress erlebbar zu machen und den Dialog zwischen Fotografen, Kuratoren, Sammlern und dem fotointeressierten Publikum zu fördern.

Im Januar 2010 eröffnete exp12 als Produzentengalerie in Berlin Prenzlauer Berg mit der Ausstellung twelve exposures – 12 fotografischen Positionen von Verena Blank, Eva Brunner, Dorothee Deiss, Mark de Longueville, Oona Eberle, Nadine Ethner, Olle Fischer, Birgit Krause, Claire Laude, Anna Meschiari, Susanne Schneider, Nicole Woischwill – kuratorisch betreut von Nadine Koch. Im Sommer 2011 stießen Isabel Kiesewetter als Fotografin und Jenny Graser als Kuratorin dazu.

Die Galerie zeigte im Januar 2012 – nach vielbeachteten Ausstellungen von exp12-Fotografen und Gästen wie Christopher Anhalt, Kerstin Zillmer, Marikel Lahana und Arno Fischer – mit Vendredi treize ihre letzte Ausstellung in der Senefelder Straße 35.

Im Juni 2012 wurde mit THE FLOOD WALL, einer Slide Show mit internationalen Gästen und den Neu-Mitgliedern Dagmar Kolatschny, George Papacharalambus und Ulrike Schmitz ein neues Domizil in der Greifswalder Straße eröffnet. 2013 haben sich die Berliner Fotografinnen Anke Schüttler, Dido Baxevanidis und Ina Schonenburg sowie Yann Tostain und 2014 Elena Capra der Gruppe angeschlossen.

Im Dezember 2013 wurde der Verein exp12 / exposure twelve e.V. gegründet.

All articles on PiB for exp12