PiB Guide Nº39 NOV/DEC 2021 ➽ Pre-order today / Jetzt vorbestellen!

Symposium im Live-Stream

»Return to Sender:
Utopien und Grenzen zirkulierender Bilder«

Verschiedene Künstler*innen & Redner*innen

Spätestens seit den ersten Bildpostkarten der 1880er Jahren wurden Grußbotschaften aus nah und fern versandt. Je weiter sich jedoch die personalisierten Bildgrüße ausbreiteten, desto größer wurden die Unternehmungen politischer Institutionen in Kriegs- und Krisenzeiten die Postkarten abzufangen und auf verschlüsselte Botschaften hin zu untersuchen.

Das Symposium Return to Sender thematisiert die Anfänge der zirkulierenden Bilder, ihren Aufstieg zum Massenmedium bis hin zu ihren zeitgenössischen Erscheinungsformen in den sozialen Medien. Erfüllt sich nun die visuell-partizipative Utopie in Form der Selfie-Share-Like-Kultur? Oder kuratieren die sozialen Plattformen uns eine ganz individuell zugeschnittene Schöne neue Welt, während das wahre Leben der algorithmischen Bildzensur zum Opfer fällt?

Das Symposium dient zur Vorbereitung des Ausstellungsprojekts Send me an Image. From the Postcard to Social Media, welches vom 30. Januar – 24. April 2021 bei C/O Berlin zu sehen sein wird. Die Ergebnisse werden gleichermaßen in die Ausstellung wie auch in eine Publikation einfließen, die zur Ausstellungseröffnung im Steidl Verlag erscheint.

Montag, 31.08.2020 . 18:00–20:30 Uhr
Dienstag, 01.09.2020 . 10:45–17:00 Uhr

Zugang Der Streaming-Link wird vor Beginn der Veranstaltung auf der C/O Berlin Website eingestellt

Eine gemeinsame Veranstaltung von C/O Berlin mit der Forschungsstelle Das Technische Bild am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität/Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik.

Montag, 31.08.2020

18:00 Uhr . Begrüßung und thematische Einführung
Felix Hoffmann
Katja Müller-Helle
Kathrin Schönegg

18:30 Von der Ikone zum Selfie. Über die Mobilmachung des Gesichts . Wolfgang Ullrich
19:15 Response . Roland Meyer
19:30 Diskussion zwischen Wolfgang Ullrich und Roland Meyer
Moderation Margarete Pratschke

Dienstag, 01.09.2020

10:45 Begrüßung
Felix Hoffmann
Katja Müller-Helle
Kathrin Schönegg

Panel 1

11:00 “The Sentimental ‘Green-back‘ of Civilization” Cartes de Visite, Postkarten und andere soziale Währungen . Friedrich Tietjen
11:20 Gleich(zeitig)e Bilder. Über die Anfänge und Störungen der Bildübertragung . Christian Kassung
11:40 Real Time. Anmerkungen zur Streambildzirkulation . Simon Rothöhler

12:00 Diskussion zwischen Friedrich Tietjen, Christian Kassung und Simon Rothöhler
Moderation Eva Ehninger

Panel 2

14:30 Technische Bildzensur. Infrastrukturen der Löschung . Katja Müller-Helle
14:50 Bilder orten. Welt ordnen. Geotagging und die Fotografie . Estelle Blaschke
15:10 Bildproteste in den Sozialen Medien und Resonanzen in der Gegenwartskunst . Kerstin Schankweiler

15:30 Diskussion zwischen Katja Müller-Helle, Estelle Blaschke und Kerstin Schankweiler
Moderation Friedrich Balke

16.30 Post Pictures . Matthias Bruhn

C/O Berlin Foundation
Symposium »Return To Sender: Utopias And The Limits Of Circulating Images« | Partner Logos

31. Aug & 1. Sep 2020
Symposium im Live-Stream:
Montag, 31. Aug 2020, 18 – 20:30 Uhr
Dienstag, 1. Sep 2020, 10:45 – 17 Uhr

[btn_ical_feed]

Amerika Haus, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin
[Ortsteil: Charlottenburg | Bezirk: Charlottenburg-Wilmersdorf]

Öffnungszeiten: Do – So 11 – 20 Uhr

Eintritt (für Ausstellungen): 10 € / ermäßigt 6 € | Online Ticket

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº38
SEP/OKT 2021

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº38 SEP/OKT 2021 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 40 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº39 NOV/DEZ 2021 ist der 15. Oktober 2021.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: