PiB Guide Nº39 NOV/DEC 2021 ➽ Now available for order / Jetzt erhältlich!

Einzelausstellung

»Koreanischer Schamanismus: 접신 – betwixt & between«

(Seoul, Incheon, Daegu, 2010-2017)

Dirk Schlottmann

Die Fotografien der Ausstellung „접신 – betwixt & between“ zeigen koreanische Schamaninnen der nordkoreanischen Hwanghaedo-Tradition in Momenten von Trance, Ekstase und Besessenheit. Diese liminalen Phasen, in der die Schamanin als Vermittlerin zwischen den Welten Kontakt mit spirituellen Entitäten, Göttern, Geistern oder Vorfahren aufnimmt, ist sowohl für die Schamanin als auch für die anwesenden Personen ein intensiv empfundener, kulturell geprägter Glaubensakt. In Momenten von 접신 (Geistkontakt) befindet sich die Schamanin in einer betwixt & between – Situation, die sehr schwer zu beschreiben und nachzuempfinden ist und de facto auch von Schamaninnen auf vielfältige Weise erlebt wird. Die Fotografien visualisieren und dokumentieren diese außergewöhnlichen, veränderten Bewusstseinszustände aus der Perspektive des teilnehmenden Beobachters, der im Sinne einer visuell-anthropologischen Religionsästhetik bewusst die wissenschaftstheoretische Prämisse einer wertneutralen Ethnographie ignoriert und nach einer eigenen Bildsprache sucht. Der Stil der Fotografien balanciert dementsprechend zwischen visueller Anthropologie und Kunst. Die Kombination aus Kunst und Ethnologie wird bis dato eher stiefmütterlich behandelt, obwohl in beiden Disziplinen die sinnliche Wahrnehmung eine herausragende Bedeutung hat. Letztendlich sind die Kernkompetenzen der Ethnologie die Fähigkeit zu Beobachten und beim Beobachten die Perspektive zu wechseln. Diese Fähigkeiten bedeuteten für die visuelle Anthropologie aber nicht nur, sich in „den Anderen“ hineinversetzen zu können, sondern auch, einen Eindruck jenseits der reinen, ethnologischen Dokumentation zu vermitteln.
Künstler Website: www.photoanthropos.com

Die Ausstellung ist Teil des Monat der Fotografie-OFF Berlin 2018.
[rhc_venue_image]

5. Okt — 2. Nov 2018
Vernissage: Do, 4. Okt, 19h
Filmabend: Freitag, 12. Okt, 20h
Vortrag: Donnerstag, 18. Okt, 19h

[btn_ical_feed]

Christburger Straße 18, 10405 Berlin
[Prenzlauer Berg | Pankow]

Öffnungszeiten: Di-Sa 13-19h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº39
NOV/DEZ 2021

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº39 NOV/DEZ 2021 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 36 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº40 JAN/FEB 2022 ist der 17. Dezember 2021.
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: