Gruppenausstellung

»Simultan: Positionen im Raum«

Diana Artus, Sven Gatter, Tamara Lorenz, Sarah Straßmann

Kuratiert von Sarah Straßmann & Florian Große

Den veränderten Auffassungen von Raum sowie dessen zeitgenössischer medialer Darstellung geht die AFF Galerie Berlin in der Ausstellung ‚Simultan: Positionen im Raum’ nach. Exemplarisch werden darin vier aktuelle fotografische Sichtweisen von Diana Artus, Sven Gatter, Tamara Lorenz und Sarah Straßmann auf und in den Raum gezeigt, die die Möglichkeiten des Mediums nicht allein als bildgebendes Verfahren erproben, sondern Fotografie insbesondere als mediale, experimentelle und konstruierende Praxis begreifen.

Standen in der Frühzeit der Fotografie technische und bildnerische Möglichkeiten im Vordergrund erweiterten ab den 1960er-Jahren Künstler*innen ihr Verhältnis zu ‚Raum’ auf soziale und konzeptuelle Themen. Spätestens mit Entwicklung technischer Verfahren, wie der sogenannten Virtual Reality zur Jahrtausendwende, zeigt sich ebenso innerhalb der Künste eine Tendenz hin zu einem erweiterten Fotografiebegriff, der auch installative Formate mit einbezieht.

In ihrer Arbeit There is tiresome, but attractive widmet sich Diana Artus Themen wie der Wechselwirkung von Stadtraum und Stimmung sowie der Frage nach einer psychogeographischen Les- und Erzählbarkeit urbaner Strukturen. In Form eines installativen Settings versammeln sich verschiedene Fotografien aus dem Business- und Shopping-Distrikt Gangnam/ Seoul im Ausstellungsraum.

Sven Gatter wiederum überträgt in seinem Projekt Echo Tektur den Strukturwandel ländlicher Regionen der neuen Bundesländer in assoziative Bildkonstruktionen. Der Zerfall und Wiederaufbau von Raum und Architektur bis hin zu (politischen) Systemen wird sowohl bildlich als auch modellhaft aufgefächert.

Tamara Lorenz ist Fotografin und Bildhauerin, vor und hinter der Kamera. In ihren Arbeiten aus den Serien Ismus und Realsubstrakt überlagern sich räumliches und grafisches Denken. So entwickelt die Künstlerin architektonisch-räumliche Skulpturen und Collagen, um sie im Anschluss in die Fotografie zu überführen.

Die Arbeit The Kingdom von Sarah Straßmann untersucht das Verhältnis von Raum und Bildraum. Ihre dreidimensionalen fotografischen Objekte basieren auf Aufnahmen der antiken Ausgrabungsstätte Perre/ Türkei. Mittels Faltung des fotografischen Materials lotet die Künstlerin Repräsentationsschemata ästhetischer räumlicher Ordnungen aus.

Mit ihrer aktuellen Ausstellung öffnet die AFF Galerie einen Raum ins Unbestimmte und die Möglichkeit, die Dinge jenseits der Bildgrenzen zu imaginieren.

Medienpartner: PiB (Photography in Berlin)
AFF Galerie Berlin

7. Aug — 12. Sep 2021
Vernissage: Freitag, 6. Aug, 19 Uhr

Kochhannstraße 14, 10249 Berlin
[Ortsteil: Friedrichshain | Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: Sa & So 15 – 18 Uhr

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

PiBs aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº43
JULY/AUG 2022

#pibguide

Entdecke großartige Fotografieausstellungen in Berlin in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der neue PiB Guide Nº43 JULY/AUG 2022 ist erschienen als Booklet, A6 Format · 32 Seiten · mit Texten auf Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

PiB Guide bestellen
Werde Teil von PiBs kommender Printausgabe!
Präsentiere Deine Fotografieausstellung/-veranstaltung (oder Fotobuch/-magazin) PiBs internationaler Lesern & Fotografie-Enthusiasten!
Der Druckschluss für den PiB Guide Nº44 SEP/OCT 2022 ist der 17. August 2022!
Weiterführende Infos bitte siehe PiBs Media Kit, sowie aktuelle Anzeigenpreise gerne jederzeit auf Anfrage.
Hinweis: PiB Online-Features sind jederzeit möglich – hierfür gilt o.g. Druckschluss nicht.

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: