Gruppenausstellung

»Szenerie und Naturobjekt«

Alexander Grennigloh, Jan Stradtmann, Shigeru Takato, Ann Katrin Warter

Die Ausstellung lässt den Betrachter der Differenz, die zwischen Natur und inszenierter Landschaft liegt, gewahr werden. Sie zeigt die Natürlichkeit, Domestizierung und Regulierung von Szenerien und weist auf die Problematik der Vermittelbarkeit von Natur hin. Die Rede von der Natur ist heute problematisch geworden – von einer vorauszusetzenden Natur kann oft nicht mehr gesprochen werden, vielmehr wie sie durch eine zweite, perfektere ersetzt wurde.

Als natürlich verstehen wir etwas das in seiner Fortentwicklung und Reproduktion durch sich selbst bestimmt ist, während technisch dasjenige existierende ist, das seine Entstehung, Organisation und sein Entwicklungsprinzip vom Menschen hat. Der Begriff des Naturobjekts fungiert somit als Gegensatz zu einem Kunstprodukt, einem vom Mensch geschaffenen Artefakt, aber auch als Gegenbegriff zu gedanklichen Konstrukten und fiktiven Objekten.

Mit Arbeiten von Alexander Grennigloh, Jan Stradtmann, Shigeru Takato, und Ann Katrin Warter.

19. Mai — 10. Juni 2018
Vernissage: Freitag, 18. Mai, 19h
Finissage & Künstlerführung: Sonntag, 10. Juni, 18h

Kochhannstraße 14, 10249 Berlin
[Friedrichshain | Friedrichshain-Kreuzberg]

Öffnungszeiten: Sa & So 15-18h

Eintritt frei

Weitere Empfehlungen für…
ganz Berlin

COVER FOTO: Wim Wenders, reluctant, unknown photographer, 1971 © Wim Wenders, Courtesy Wim Wenders Stiftung. Ausstellung »Wim Wenders . Sofort Bilder« bei C/O Berlin.

Der »PiB Guide«

Printausgabe gewünscht? Entdecke PiBs Empfehlungen für Juli/August 2018 im neuen PiB Guide Nº19! Diese Ausgabe von PiBs zweimonatlichem Kunstführer ist erschienen als A6 Booklet / 44 Seiten / mit Texten auf Deutsch & Englisch. Der Versand ist möglich innerhalb Deutschlands und in alle EU-Länder.

Hinweis: Druckschluss für den PiB Guide Nº20 Sep/Okt ist Dienstag, der 14. August.
Exemplar bestellen!

PiBs E-Newsletter

Melde dich an für PiBs kostenlosen Email-Newsletter und bleibe auf dem Laufenden in Berlins Fotografieszene! Mit Liebe zusammengestellt, herausgegeben einmal wöchentlich auf Deutsch & Englisch – für eine internationale Leserschaft bestehend aus Fotografieliebhabern, Sammlern, Kuratoren und Journalisten.

Newsletter-Anmeldung

Du & PiB

Erreiche gezielt ein kunst- und fotografieinteressiertes Publikum in Berlin & darüberhinaus – durch die Präsentation deiner Ausstellung/Veranstaltung oder Institution/Produkt/Dienstleistung mit PiB!

Weiterlesen
#Tags zu diesem Artikel: