Aff Galerie | Keep Your Eyes Peeled II. Ausstellung Zum Gallery Weekend Berlin 2016

Gruppenausstellung

»Keep Your Eyes Peeled II«

Gruppenausstellung zum Gallery Weekend Berlin 2016

Michael Ackerman, Arnau Blanch, Stéphanie Bonn, Verena Brüning, Olga Bubich, Jaane Christensen, Pierre Defaix, Anna Eckold, Sibylle Fendt, Kathrin Ganser, Joachim Gern, Mika Gröber, Ulrich Hagel, Samuel Henne, Fred Hüning, Lioba Keuck, Constantin Köster, Tobias Kruse, Alexander Labrentz, Sebastian Lange, Inga Alice Lauenroth, Kolja Linowitzki, Tatsiana Lisovskaja, Jonas Maron, Kevin Mertens, Marielle Viola Morawitz, Patricia Morosan, Lene Münch, Juli Nazarova, Jana Ritchie, Ulrich Rüger, Thomas Sandberg, Laura Yawira Scheffer, Julia Schiller, Anna Charlotte Schmid, Valerie Schmidt, Ina Schröder, Tanya Shcherbinina, Marie Sjøvold, Julia Smirnova, Kate Smuraga, Christoph Soeder, Sarah Straßmann, Katrin Streicher, Ingo Taubhorn, Roselyne Titaud, Andreas Trogisch, Kathrin Tschirner, Alexa Vachon, Alexander Veledzimovich, Kahro Vrij, Franca Wohlt & Ulrich Wüst

Vernissage: Freitag, 29. April 2016, 19h (Facebook Event)
Ausstellung: 30. April – 1. Mai 2016
Öffnungszeiten: Sa & So 15-18h
Eintritt frei
Barrierefrei: Ja

Beschreibung

Keep Your Eyes Peeled ist ein Ausstellungsprojekt der aff Galerie und findet in unregelmäßigen Abständen zu bestimmten Kunsthighlights in den Räumen der Galerie statt.
Während des diesjährigen Gallery Weekend Berlin 2016 wird eine Gruppenausstellung mit Arbeiten der aff Fotografen/Innen sowie ausgewählten Künstler/Innen aus dem erweiterten Umfeld der Galerie zu sehen sein.

Fotografie ist heute ein Medium, das unseren Alltag wie kaum ein anderes durchdringt – als Kommunikationsmittel, Erinnerungsträger, Dokumentations- und Beweisstück, zur Selbstvergewisserung, als Forschungsgegenstand, Notiz und selbstverständlich auch als Kunstwerk. Bilder werden aufgenommen, füllen unsere Festplatten, leuchten auf den diversen Screens auf und setzen sich in unseren Gedanken fest. Die Apparatur, das Smartphone, die Kamera, der Datenträger, oder auch die wlan Übertragung geschehen meist im Hintergrund und wir durchdringen deren Vorgänge innerhalb der Bildproduktion nicht. Wir sind umgeben von einer Vielschichtigkeit der Bilder die unser Sehen und Erleben derart prägen, dass der verschachtelte Alltag teilweise erleichtert aber auch um so undurchdringlicher erscheint.
Die aff Galerie setzt ihr Ausstellungsformat Keep Your Eyes Peeled fort, um auf Entwicklungen und Tendenzen zeitgenössischer Fotografie zu reagieren. Die Diversität digitaler Bilder wird in einer kurzen Ausstellungssequenz, temporär an einen gemeinsamen realen Ort (die Galerie) zurück geführt.

Event Details

Keep Your Eyes Peeled, Installation view, aff Galerie, 2015 © aff Galerie
|||::
Kochhannstraße 14, 10249 Berlin, Germany

Tags