Das Verborgene Museum | Gerti Deutsch/Jeanne Mandello »Schicksal Emigration«

Das Verborgene Museum | Gerti Deutsch/Jeanne Mandello »Schicksal Emigration«

EN: Destiny Emigration reconstructs the stories of two Jewish photographers, Gerti Deutsch and Jeanne Mandello. Each left her country when the Nazis took power. Gerti Deutsch escaped Vienna for London in 1936, two years before Austria was annexed by the Germans. Jeanne Mandello had already fled Frankfurt in 1934, heading first for Paris and then for Montevideo in Uruguay.
The lives of both women photographers were coloured by their fate as refugees and emigrées, while Jeanne Mandello suffered the additional blow of losing almost all her work.
Read more…

DE: »Schicksal Emigration« rekonstruiert die Geschichte zweier jüdischer Fotografinnen, Gerti Deutsch und Jeanne Mandello, die nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten Deutschland bzw. Österreich verlassen haben. Gerti Deutsch ging 1936, zwei Jahre vor dem »Anschluß« Österreichs von Wien nach London. Jeanne Mandello floh bereits 1934 von Frankfurt nach Paris und von dort aus weiter nach Montevideo, Uruguay.
Über dem Leben beider Fotografinnen liegt das Schicksal von Flucht und Emigration, bei Jeanne Mandello zudem das der nahezu vollständigen Vernichtung ihres Werkes.
Weiterlesen…

EMOP Berlin 2016 | Nachwort & Abschließende Empfehlungen

EMOP Berlin 2016 | Nachwort & abschließende Empfehlungen

Abschlussmeldung zum EMOP Berlin – European Month of Photography 2016Die siebte Ausgabe von Deutschlands größtem Fotofestival endete am 31. Oktober. Einen Monat lang feierte Berlin die Fotokunst in allen Schattierungen.…

  • 1
  • 2